Sie sind hier:

Bundeswirtschaftsminister : Habeck mit Coronavirus infiziert

Datum:

Nun hat das Virus schon zwei Kabinettsmitglieder der Grünen erwischt. Nach Außenministerin Annalena Baerbock ist auch Wirtschaftsminister Robert Habeck an Covid-19 erkrankt.

Robert Habeck am 08.07.2022 in Berlin
Hat sich mit Corona infiziert: Robert Habeck
Quelle: Reuters

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) ist positiv auf Covid-19 getestet worden. Das teilte eine Sprecherin des Ministers in Berlin mit. Sowohl ein Schnelltest als auch ein PCR-Test seien positiv ausgefallen.

Habeck habe Erkältungssymptome, berichtete die Sprecherin. Er habe sich gemäß den rechtlichen Vorgaben in Isolation begeben. Alle Präsenztermine würden abgesagt. Die Dienstgeschäfte nehme Habeck von zu Hause aus wahr. Der Minister war bereits am Mittag bei einem Termin mit Bauministerin Klara Geywitz (SPD) von Wirtschaftsstaatssekretär Patrick Graichen vertreten worden.

Ein Mann putzt sich mit einem Taschentuch die Nase
FAQ

Corona, Grippe, Erkältung - Warum gerade so viele krank sind 

Laut RKI leiden aktuell zahlreiche Menschen an Atemwegserkrankungen. Vielen ist dabei unklar, ob sie sich mit Corona, einer Grippe oder Erkältung infiziert haben. Ein Überblick.

von Anna Gürth, Jan-Frederik Fischer

Baerbock spürt Corona-Folgen noch immer

Auch Annalena Baerbock (Grüne) hatte sich vor kurzem mit Corona infiziert. Einen Monat nach ihrer Infektion leidet die Bundesaußenministerin nach eigener Aussage noch immer an den Folgen. Die Grünen-Politikerin sagte dem Magazin "Stern":

Es hat mich wirklich niedergestreckt, trotz Vierfachimpfung. Ich lag zwei Wochen lang flach. Mehr als zwei Etagen schaffe ich auch jetzt kaum zu Fuß.
Bundesaußenministerin Annalena Baerbock

"Ich kann nur appellieren: Maske tragen, wo es nötig ist, und testen, testen, testen", fügte die 41-Jährige hinzu.

Auf der Illustration ist ein Mann zu sehen, der keine Maske trägt. Aerosole schwirren frei um ihn herum. Im gegenüber steht eine Frau, die eine Maske trägt.

Nachrichten | Panorama - Warum Maske tragen sinnvoll bleibt 

Ohne Maske ist eine Corona-Ansteckung in Innenräumen sehr wahrscheinlich, zeigen Berechnungen des Max-Planck-Instituts.

Baerbock war Anfang Juni bei einem Besuch in Pakistan positiv auf das Coronavirus getestet worden und hatte auch deutliche Grippesymptome entwickelt. Sie sagte daraufhin Termine und weitere Stationen ihrer Reise ab. Sie wollte damals ursprünglich auch Griechenland und die Türkei besuchen. Baerbock flog dann unter Isolationsbedingungen nach Berlin zurück.

Die Medizintechnische Assistentin Denise Dittmar bereitet Abstrichproben aus Corona-Testzentren für die Untersuchung in den Automat im PCR-Labor in der Universitätsmedizin vor, aufgenommen am 01.02.2022

Dunkelziffer in der Sommer-Welle - Wie hoch die Corona-Zahlen eigentlich sind 

Die Corona-Dunkelziffer könnte bis zu dreimal so hoch sein wie die offiziellen Infektionszahlen, schätzt ein Covid-19-Experte. Warum das ein Problem ist.

von Julia Klaus

Aktuelle Nachrichten zur Corona-Krise

Gesundheitsminister Karl Lauterbach zeigt die Corona-Warn-App

Grüne Impfzertifikate geplant - So soll die Corona-App ab Herbst aussehen 

Die Corona-Warn-App soll laut Minister Lauterbach ein Update bekommen: Impfungen, die nicht älter als drei Monate sind, werden grün angezeigt. Es gibt allerdings noch einen Haken.

von Dominik Rzepka
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.