ZDFheute

Rausgehen nur mit schriftlicher Erlaubnis

Sie sind hier:

Frankreich igelt sich ein - Rausgehen nur mit schriftlicher Erlaubnis

Datum:

In der Corona-Krise hat sich Frankreich drastische Maßnahmen auferlegt. Krankenhäuser könnten bald überlastet sein. "Rettet Leben. Bleibt zu Hause", lautet das Motto.

Leere Straßen in Paris
Straßen wie leergefegt, Geschäfte und Bars verrammelt: Paris in der Corona-Krise.
Quelle: ZDF

Seit heute Mittag muss jeder, der sich in Frankreich außerhalb seiner Wohnung bewegt, eine schriftliche Rechtfertigung dabei haben. Eine "Erklärung auf Ehre", knapp unter einer eidesstattlichen Versicherung. Man kann sie im Internet herunterladen oder selber schreiben. 

Akzeptierte Gründe: Wer zur Arbeit geht, weil Heimarbeit nicht möglich ist, wer einkaufen oder zum Arzt muss, darf sich draußen aufhalten. Auch Joggen und Radfahren bleibt möglich, aber nur allein. Getrennte Eltern dürfen sich ihre Kinder bringen, und man darf auch pflegebedürftige Personen aufsuchen.

Frankreich ist im Krieg. Im Krieg gegen das Coronavirus
Emmanuel Macron, Präsident Frankreich

Das hat Präsident Emmanuel Macron in seiner Rede am Montag Abend mindestens fünfmal betont. Mehr als 35 Millionen Franzosen sahen die Rede im Fernsehen - ein absoluter Rekord. 

100.000 Sicherheitskräfte im Einsatz

Seine Mahnrede war nötig geworden, als sich am Wochenende vor allem viele Pariser von den Empfehlungen des Abstandhaltens unbeeindruckt gezeigt und Parks und Märkte bevölkert hatten. Jetzt sind 100.000 Polizisten und Gendarme im Einsatz, um die Menschen nach Hause zu schicken. Die Strafe bei Verstößen liegt bei 38 Euro, kann aber auf 135 Euro steigen. 

Macron hat auch ein mobiles Krankenhaus der Armee für das besonders schlimm betroffene Elsass angekündigt, wo mittlerweile die Intensivstationen voll sind. Die Ärzte müssten dann entscheiden, wer die größere Überlebenschance habe und behandelt werde, berichtete die Zeitung "Figaro". 

Pariser Region ist am stärksten betroffen

Bis Montagabend gab es in Frankreich 6.663 Fälle und 148 Tote. Am stärksten ist inzwischen die Pariser Region betroffen, wo 190 Patienten auf der Intensivstation liegen.

Trotz der dramatischen Lage appellierte Macron auch an die Franzosen, sich nicht von der Panik überrumpeln zu lassen. Eine Ausgangssperre bedeute nicht, die Verbindung zu den anderen zu kappen. Im Gegenteil: Man solle sich um seine Familie kümmern, Angehörige und Freunde anrufen, sich mit den Nachbarn organisieren und neue Formen der Solidarität entwickeln. Der Präsident mahnte:

Lesen Sie, besinnen Sie sich auf das Wesentliche.
Emmanuel Macron, Präsident Frankreich

Gerade in dieser Zeit sollten Kultur und Bildung nicht zu kurz kommen. 

Gesetz für die Notlage

Am Vormittag traf das Kabinett zusammen, um einen Gesetzentwurf zu beraten, der eine schnelle Antwort auf die Notlage erleichtert. Darin wird unter anderem festgeschrieben, dass Busse und Metros mindestens einmal täglich desinfiziert werden.

Er soll Donnerstag in der Nationalversammlung debattiert werden - allerdings sollen nur die Fraktionschefs und diejenigen, die Reden halten, physisch anwesend sein. Bislang haben sich etwa 20 französische Abgeordnete angesteckt. 

Wirtschaftsminister Bruno Le Maire schätzt, dass das Bruttoinlandsprodukt in Frankreich dieses Jahr schätzungsweise um ein Prozent schrumpfen wird. Er kündigte zulgeich ein Hilfspaket von 45 Milliarden Euro für betroffene Unternehmen an.

Der französische Staat will außerdem Garantien in Höhe von 300 Milliarden Euro für Kredite von Unternehmen übernehmen.

Eine höchst ungewohnte Ruhe

Kurz vor Beginn der Ausgangssperre hatten noch viele Pariser die Stadt verlassen. Seit heute Mittag ist an vielen Orten in der Stadt eine höchst ungewohnte Ruhe eingekehrt. 

Hintergründe und Wissenswertes zu Coronakrise finden Sie hier:

Das chinesische Coronavirus.

Nachrichten -
Das Coronavirus
 

Das Coronavirus - Schutz, Symptome, Übertragung und Verlauf.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.