Sie sind hier:

Neue Corona-Welle - Buyx bei Lanz: Pandemie ist keine Privatsache

Datum:

Ministerpräsident Haseloff schreibt Ungeimpften Verantwortung für steigende Inzidenzen zu. Die Entscheidung gegen das Impfen habe "Effekte auf uns alle", so Ethikerin Buyx.

"Die freie Entscheidung, sich nicht zu impfen, die hat eben Effekte auf uns alle", argumentiert die Vorsitzende des Deutschen Ethikrats, Alena Buyx, in der Sendung von Markus Lanz.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Die epidemische Notlage soll Ende November auslaufen. In mehreren Bundesländern liegt die Sieben-Tage-Inzidenz bei über 200. Die Zahl von Covid-19-Patienten in Krankenhäusern steigt. Bei Markus Lanz bezogen Alena Buyx, die Vorsitzende des Deutschen Ethikrates, und Reiner Haseloff, Ministerpräsident Sachsen-Anhalts, Stellung zur aktuellen Corona-Lage.

Buyx: Impfquoten reichen nicht aus

Die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin und die Deutsche Krankenhausgesellschaft hatten kürzlich vor einer Überlastung der Krankenhäuser gewarnt. Alena Buyx, die Vorsitzende des Deutschen Ethikrates, zeigte sich bei Markus Lanz besorgt:

Die Impfquoten, die wir jetzt haben, reichen nicht aus. Wir haben über drei Millionen Menschen, die noch nicht geimpft sind.
Alena Buyx

Diese hätten immer noch das "exakt gleiche Risiko“ wie vor einem Jahr, so Buyx. Sie erklärte, bei den über 60-Jährigen sei die Gefahr relativ groß, dass sie im Fall einer Infektion mit der Delta-Variante auf die Intensivstation kommen.

Zudem habe Deutschland 4.000 Intensivbetten verloren, "weil die Pflegekräfte nicht mehr da sind“.

"Wir haben eine Pandemie der Ungeimpften in den Krankhäusern", so Professor Bodo Plachter, Virologe Uniklinikum Mainz. "Hygiene bleibt wichtig trotz Impfungen".

Beitragslänge:
4 min
Datum:

Alena Buyx bemerkte: "Die Leute sind moralisch erschöpft.“ Die Pflegekräfte seien jetzt in der vierten Welle und hätten "wirklich etwas mitgemacht“, so Buyx. "Und jetzt kümmern sie sich ganz viel um Patientinnen und Patienten, bei denen man weiß: Das wäre vermeidbar. (…) Immer mehr Pflegekräfte verlassen den Beruf.“

Haseloff: Ungeimpfte belasten Gesundheitssystem

Der Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt griff das Thema der gesellschaftlichen Solidarität auf. Reiner Haseloff befand: "Es gibt eine Solidarität, die man in solchen pandemischen Situationen praktizieren muss. Wir wissen genau, dass diejenigen, die eine schwere [Corona-] Erkrankung haben und auf die Intensivstation müssen, ungeimpft sind."

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen steigt weiter. Kliniken warnen vor Überlastung.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Die Bundesländer Sachsen-Anhalt, Thüringen, Brandenburg und Sachsen bilden momentan die Schlusslichter, was die Impfzahlen angeht. Man sei im Osten Deutschlands misstrauischer, wurde bei Markus Lanz vermutet. 

Haseloff sagte als Ministerpräsident Sachsen-Anhalts mit Blick auf die Ungeimpften:

Sie belasten nicht nur das Gesundheitssystem, sondern sorgen auch dafür, dass die Inzidenzen so hoch sind wie sie derzeit sind. Wenn wir alle durchgeimpft wären, hätten wir einen Bruchteil davon.
Reiner Haseloff

Geschützt durch eine Corona-Impfung gehen Viele in diesem Herbst wieder in die Kneipen – gerade in den letzten Wochen aber steigt die Anzahl derer, die trotz Impfung ins Krankenhaus müssen. Wer besonders betroffen ist – und wie das sein kann.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Narrativ der Solidarität

Alena Buyx äußerte sich diesbezüglich betrübt: "Das Wir-alle-gemeinsam-füreinander ist bei uns inzwischen sehr, sehr schwierig.“ Zudem gestand sie ein:

Ich bin monatelang mit der Solidarität hausieren gegangen. Aber man muss irgendwann akzeptieren: Bestimmte wird man mit dem Narrativ einfach nicht erreichen.
Alena Buyx

Reiner Haseloff wies zudem auf regionale Unterschiede hin:

Im Osten sind wir als Kolleginnen und Kollegen ziemlich enttäuscht.
Reiner Haseloff

Denn: "Wir hätten aufgrund der Erfahrung eine höhere Impfquote erwartet, weil es zum täglichen Leben und zur Gesundheit des persönlichen Entwickelns gehört hat, dass man geimpft und demzufolge gut durchs Leben gekommen ist.“

Es mache keinen Sinn, dort "mit dem Holzhammer“ vorzugehen, so Haseloff bei Markus Lanz. Die Vorteile des Impfens müssten erkannt werden. Durch 2G-Veranstaltungen könne es Bewegung bei den Impfungen geben.

Buyx: "Effekte auf uns alle"

"Die freie Entscheidung, sich nicht zu impfen, hat Effekte auf uns alle“, fügte die Vorsitzende des Deutschen Ethikrates hinzu.

Alena Buyx zitierte ihre Kolleg*innen der Österreichischen Bioethikkommission mit den Worten: "Eine Pandemie ist keine Privatsache.“

ZDFheute Update

Nachrichten | In eigener Sache - Jetzt das ZDFheute Update abonnieren 

Wie entwickelt sich die Corona-Lage im Herbst? Drohen neue Einschränkungen? Verpassen Sie nichts mit unserem kompakten Nachrichtenüberblick. Jetzt bequem und kostenlos abonnieren.

Aktuelle Nachrichten zur Corona-Krise

Bayern, München: Corona-Teststation am Münchner Flughafen.
FAQ

Neue Corona-Variante - Was über Omikron bekannt ist 

Die neue Coronavirus-Variante Omikron breitet sich aus. Forscher weltweit versuchen, mehr über sie herauszufinden. Was wir bisher über Omikron wissen - ein Überblick.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.