Sie sind hier:

EMA empfiehlt Zulassung - Das Wichtigste zum Moderna-Impfstoff

Datum:

Die Europäische Arzneimittelbehörde hat die Zulassung des Moderna-Impfstoffs in der EU empfohlen. Worin unterscheidet er sich von anderen Vakzinen? Wichtige Fragen und Antworten.

Eine Dose des Corona-Impfstoffs des US-Herstellers Moderna am 05.01.2021.
Was kann der Corona-Impfstoff vom US-amerikanischen Pharmakonzern Moderna?
Quelle: ap

Um welche Art von Impfstoff handelt es sich?

Der Moderna-Impfstoff basiert genau wie der bereits zugelassene Impfstoff von Biontech/Pfizer, auf der mRNA-Technologie. Die mRNA-Impfstoffe geben einigen Körperzellen Teile der Virus-Erbinformationen als RNA mit. Sie liefern den Bauplan für einzelne Virusproteine. Diese werden als Antigene bezeichnet. Sie aktivieren das Immunsystem und sollen so die schützende Immunantwort erzeugen.  

Weiteres Corona-Vakzin - EU lässt Moderna-Impfstoff zu 

Am Mittag hatte die Europäische Arzneimittelbehörde EMA die Zulassung des Corona-Impfstoffs des US-Herstellers Moderna empfohlen. Nun hat ihn die EU-Kommission zugelassen.

Videolänge
1 min

Es besteht dabei laut Paul-Ehrlich-Institut keine Gefahr, dass das menschliche Erbgut verändert wird. Denn die Erbinformationen des Menschen befinden sich in Form von DNA im Zellkern. Dass RNA dort eingebaut werden könnte, sei wegen der unterschiedlichen chemischen Struktur unmöglich. 

Wie wirksam ist der Impfstoff?

Im November teilte Moderna mit, dass das Vakzin in klinischen Studien eine 94,5-prozentige Wirksamkeit gegen eine Infektion mit dem Coronavirus habe. Das Serum weist somit einen ähnlichen Grad der Wirksamkeit auf wie das Mittel von Biontech/Pfizer. 

Was ist der größte Unterschied zu dem Impfstoff von Biontech/Pfizer?

Der Impfstoff von Moderna hat den logistischen Vorteil, dass er bei einer Temperatur von minus 20 Grad statt minus 70 Grad gelagert und transportiert werden kann.  

Welche Nebenwirkungen sind zu erwarten?

Bei dem Impfstoff können ähnliche Nebenwirkungen auftreten, wie bei den anderen bereits zugelassenen Impfstoffen: Vor allem Schmerzen an der Einstichstelle, aber auch Erschöpfung, Kopfschmerzen und Fieber.  

In einigen Fällen ist es bei der Impfung mit den mRNA-Impfstoffen zu allergischen Reaktionen gekommen. Das liegt vermutlich an einem Inhaltsstoff: Polyethylenglycol, das auch oft in Kosmetika enthalten ist.  

Wo wird der Impfstoff bereits eingesetz?

Der Impfstoff von Moderna ist bereits in den USA und Kanada zugelassen. In den USA wird der Moderna-Impfstoff schon seit dem 21. Dezember verabreicht. Die EU hat bereits 160 Millionen Dosen des Impfstoffes bestellt. 

Datengrafik: Impfungen in Deutschland
Grafiken

Diese Länder liegen vorne - Wie viele wurden bisher gegen Corona geimpft? 

Wie erfolgreich ist die Impfkampagne in deutschen Bundesländern und anderen Staaten, wo gerät sie ins Stocken? Aktuelle Zahlen zeigen, wie viele Menschen bereits geimpft wurden.

von M. Hörz, R. Meyer, M. Zajonz

Aktuelles zur Coronavirus-Krise

Infografik: Wo ist die Corona-Pandemie auf dem Rückzug?
Grafiken

Corona-Tracker für Landkreise - Wie sich die Inzidenzen entwickeln 

Wo steigt die Corona-Inzidenz in Deutschland, wo sinkt sie? In unserem tagesaktuellen Tracker sehen Sie, wie sich die Inzidenz in Ihrem Landkreis entwickelt.

von M. Hörz, R. Meyer, M. Zajonz
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.