Sie sind hier:

ADAC-Stauprognose : Schönes Osterwetter - und viel Verkehr

Datum:

Der ADAC rechnet an Ostern mit deutlich mehr Reiseverkehr als in den vergangenen beiden Jahren. Denn 2022 ist das erste Jahr ohne größere Pandemie-Beschränkungen.

Der Reiseverkehr staut sich vor dem Gotthard Tunnel in Richtung Süden
Viele Menschen hat die Reiselust zu Ostern gepackt - der ADAC rechnet mit vielen Staus.
Quelle: dpa

Zu Ostern scheint fast überall in Deutschland die Sonne, doch können Staus, volle Züge und überlastete Flughäfen die Reiselust trüben. Denn der Wegfall vieler Corona-Beschränkungen treibt viele Menschen in die Ferne.

Gute Wetterprognose für das Osterwochenende

"Es ist das passende Ostereier-Suchwetter", sagte Andreas Friedrich vom Deutschen Wetterdienst (DWD).

Die Eier werden weder schmelzen, weil es zu warm ist, noch von Schnee versteckt sein oder von Regen nass werden.
Andreas Friedrich, Deutscher Wetterdienst

Stattdessen gebe es Sonnenschein und ein paar Wolken, verspricht der Meteorologe. Es soll aber auch etwas kühler als in den vergangenen Tagen werden.

Viele brechen in den Osterurlaub auf. Das freut die Tourismusbranche.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Viele brechen an Ostern zu Kurzurlauben auf

Wer allerdings eine Reise antritt oder einen Ausflug plant, sollte mehr Zeit als üblich einkalkulieren. Der ADAC rechnet mit deutlich mehr Verkehr ab Donnerstagnachmittag, wenn auch Berufstätige ins verlängerte Osterwochenende starten.

Erste Staus gab es etwa auf der Autobahn 8 von München Richtung Salzburg, am Hanauer Kreuz bei Frankfurt, auf der A4 nördlich von Dresden und im Raum Berlin.

Ein Mann steht am Strand zwischen bunten Sonnenschirmen, aufgenommen am 07.09.2021 in Deauville, Frankreich
FAQ

Corona-Pandemie, Ukraine-Krieg - Was muss man jetzt beim Urlaub beachten? 

Die Osterferien stehen vor der Tür und damit für viele auch die Urlaubszeit. Was gibt es in Zeiten von Ukraine-Krieg und steigenden Corona-Zahlen zu beachten?

von Jonas Winke

Der Gründonnerstag gilt als einer der staureichsten Tage des Jahres, da in ganz Deutschland Menschen zu Kurzurlauben aufbrechen oder Verwandte besuchen. In den vergangenen beiden Jahren waren wegen der Corona-Pandemie deutlich weniger Leute unterwegs. Nun rechnet der ADAC wieder mit mehr Reisewilligen.

Bahn setzt zusätzliche Züge ein

Die Deutsche Bahn hat rund um Ostern ihr Sitzplatzangebot ausgebaut. Bis zum 24. April werden 50 zusätzliche Züge vor allem auf stark nachgefragten Verbindungen im Einsatz sein, etwa zwischen Berlin und München sowie zwischen Nordrhein-Westfalen und Berlin. DB-Fernverkehrschef Michael Peterson sagte:

Wir haben eine erheblich stärkere Nachfrage als im letzten Jahr zu dieser Zeit.
DB-Fernverkehrschef Michael Peterson

Auf längere Wartezeiten und Verspätungen am Osterwochenende müssen sich Flugpassagiere einstellen - so auch am Frankfurter Flughafen. "Aufgrund des hohen Passagieraufkommens ist das nicht auszuschließen", sagte ein Fraport-Sprecher.

Wir begleiten den Terminal Duty Manager Patrick Jeenel am Frankfurter Flughafen.

Beitragslänge:
6 min
Datum:

Über die Feiertage rechne er im Schnitt mit bis zu 170.000 Passagieren am Tag. Täglich würden etwa 1.100 Maschinen starten und landen. Vor der Pandemie hatte es auch schon über 240.000 Gäste an einem Tag gegeben.

Zahl der Flugpassagiere nimmt deutlich zu

Zum Auftakt der Osterferien in einigen Bundesländern flogen bereits wieder mehr Menschen von deutschen Flughäfen. In der Woche vom 4. bis zum 10. April nutzten 2,9 Millionen Passagiere die Einrichtungen zu An- oder Abflug, wie der Branchenverband ADV am Donnerstag berichtete. Das waren rund 400.000 Personen mehr als in der Woche zuvor.

Im Vergleich zur entsprechenden Kalenderwoche des Vorjahres hat sich die Zahl fast vervierfacht, lag aber noch 42,3 Prozent unter dem Aufkommen der Vergleichswoche im Vor-Corona-Jahr 2019. Näher ans Vorkrisenniveau waren die Airports dieses Jahr noch nicht gekommen.

ZDF Wetter

Nachrichten - Das Wetter 

Sonne, Regen oder Schnee? Die ZDF-Meteorologen wissen wie das Wetter wird - und sagen es gerne weiter. Die Vorhersage für Ihren Wohnort, deutschland- und eur...

Aktuelle Nachrichten zur Corona-Krise

Ilka Brecht
Update

Update am Morgen - Long, Longer, Long Covid 

Long-Covid-Betroffene leiden unter ihren Symptomen und häufig auch an Abstiegsängsten. Und: Der EU-Gasnotfallplan tritt in Kraft.

von Ilka Brecht
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.