Sie sind hier:

Einsam an Weihnachten - 94-Jähriger ruft Polizei zum Anstoßen

Datum:

"Mir fehlt nichts, mir fehlt nur eine Person, mit der ich anstoßen kann", sagte ein Rentner in Italien, der den Notruf wählte. Gesagt, getan: Die Carabinieri schickten zwei Beamte.

Allein an Weihnachten
Den Polizeibeamten erzählte der 94-Jährige dann Anekdoten und stieß mit ihnen an.
Quelle: dpa

Er fühlte sich allein und wollte mit jemandem zu Weihnachten anstoßen: Ein 94-Jähriger hat in Alto Reno Terme unweit der italienischen Großstadt Bologna den Notruf gewählt, weil er einsam war.

Mir fehlt nichts, mir fehlt nur eine Person, mit der ich zu Weihnachten anstoßen kann.
Rentner in Italien

"Hätten sie einen Beamten, der zehn Minuten bei mir vorbeikommen könnte", fragte der Rentner Fiorenzo Malavotti weiter, als er am Donnerstag die Polizisten der Carabinieri anrief. Seine Kinder seien weit weg und er fühle sich deprimiert.

Weihnachten im Pflegeheim

Festtage - "Ich hasse sie" - Weihnachten macht Ältere oft noch einsamer 

Die Festtage verschlimmern die Einsamkeit vieler älterer Menschen. Vor allem in Corona-Zeiten erfahren einige Seniorinnen und Senioren ihre Isolation noch stärker.

Gesagt, getan: Carabinieri schickten zwei Beamte

Tatsächlich kamen die Carabinieri wenig später bei ihm vorbei. Zu dritt stießen sie mit dem Mann zu Weihnachten an, wie ein Foto zeigt. Die Beamten fanden Herrn Malavotti wohlauf, blieben einige Zeit auf einen Plausch über alte Zeiten und stießen auf das Weihnachtsfest an.

Den Carabinieri zufolge erzählte er Anekdoten über seine Erlebnisse im Zweiten Weltkrieg und machte mit den Beamten einen Videoanruf bei seinen Verwandten.

Strenge Ausgangsbeschränkungen in Italien

Wegen der Corona-Pandemie gelten in Italien strenge Reise- und Ausgangsbeschränkungen über Weihnachten und Neujahr bis Anfang Januar, weswegen viele Angehörige sich zu Weihnachten nicht besuchen konnten.

Papst Franziskus hatte vor den Feiertagen daran erinnert, an Weihnachten auch an die Kranken und Einsamen zu denken. Ein Anruf genüge schon.

Archiv: Eine Frau zündet am vierten Advent die vierte Kerze am Adventskranz an. Aufgenommen am 22.12.2019

Weihnachten in Zeiten von Corona - O du einsame? Was helfen kann  

Wegen Corona sehen viele Politiker Weihnachten im Familienkreis in Gefahr. Worauf man achten sollte, damit die Feiertage nicht einsam werden, erklärt Therapeutin Sarah Beyer.

von Julia Lösch

Aktuelles zur Coronavirus-Krise

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.