Sie sind hier:

Beliebte Urlaubsziele - Urlaub über Pfingsten: Das sind die Regeln

Datum:

Urlaub über Pfingsten? Das geht. Und das nicht nur in Deutschland. Buchungsplattformen berichten von einem regelrechten Boom - gerade für kurzfristige Reisen. Diese Regeln gelten.

Surfer am Praia do Tamariz
Über Pfingsten verreisen, trotz Corona? In welchen Ländern das möglich ist - ein Überblick.
Quelle: Imago

Mittelmeer, Atlantik und sogar richtig weit weg: Das ist kein unerfüllbarer Traum mehr, sondern möglich. Anbieter von Urlaubsreisen berichten von einer großen Nachfrage für Mallorca und Kreta ebenso wie für Urlaub in der Dominikanischen Republik. Auch Portugal steht zu Pfingsten hoch im Kurs, selbst die Malediven scheinen aktuell ein Schnäppchen zu sein - und sind entsprechend nachgefragt und kurzfristig gebucht.

Österreich lockert, die Zahlen entwickeln sich gut. Geöffnet werden Gastronomie-, Kultur- und Sporteinrichtungen. Voraussetzung ist ein Testergebnis, der Nachweis einer überstandenen Coronavirus-Infektion oder ein Eintrag im Impfpass.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Einreisebedingungen je nach Land unterschiedlich

Sinkende Infektionszahlen und die steigende Impfquote treiben die Lust auf einen schnellen Urlaub. Ganz so einfach wie vor der Pandemie ist es allerdings nicht. Jedes Land hat seine eigenen Einreisebedingungen - und je nachdem, wie das Reiseziel gerade vom Auswärtigen Amt eingestuft ist, kann sich auch die Heimkehr unterschiedlich gestalten.

Urlaub in der Corona-Pandemie - das bedeutet auch bestimmte Regeln einzuhalten.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Was hängt dran an den Reisewünschen? Werfen wir einen Blick auf fünf gerade besonders angesagte Urlaubsziele zu Pfingsten. Natürlich unter allen Vorbehalten der Aktualität. Denn eines haben wir in Corona-Zeiten gelernt: Nächste Woche kann schon wieder alles anders sein.

Urlaub auf den Balearen und den Kanarischen Inseln

Aktuell rät das Auswärtige Amt von Reisen auf die Balearen und die Kanarischen Inseln ab.

Einreisebedingungen (Einreise aus Deutschland):

  • ab 6 Jahren ein negativer PCR- oder TMA-Test (ähnlich wie ein PCR-Test) nötig (max. 72 Stunden alt)
  • Online-Registrierung bei Spain Travel Health (frühestens 48 Stunden vor der Einreise)
  • Temperaturmessung bei der Einreise, weitergehende Untersuchungen möglich
  • erneute Vorlage des negativen Testergebnisses an der Hotelrezeption

Weitere aktuelle Informationen dazu beim Auswärtigen Amt.

Rückreise nach Deutschland

Die Kanarischen Inseln und die Balearen gelten aktuell nicht mehr als Risikogebiet. Es gibt keine Einreise- oder Quarantänevorschriften.

Urlaub in Griechenland / auf den griechischen Inseln

Aktuell warnt das Auswärtige Amt vor nicht notwendigen, touristischen Reisen nach Griechenland.

Einreisebedingungen (Einreise aus Deutschland):

  • ab 5 Jahren ein negativer PCR-Test (max. 72 Stunden alt)
  • alternativ Nachweis einer vollständigen Corona-Schutzimpfung (min 14 Tage vor Abreise abgeschlossen)
  • alternativ eine Genesenenbescheinigung
  • ohne Vorlage genannter Nachweise 7 Tage häusliche Quarantäne
  • Online-Registrierung spätestens 24 Stunden vor der Einreise

Weitere aktuelle Informationen dazu beim Auswärtigen Amt.

Rückreise nach Deutschland

Das Auswärtige Amt stuft ganz Griechenland derzeit als Risikogebiet ein. Dies bedeutet für die Rückreise nach Deutschland:

  • Online-Registrierung vor der Ankunft in Deutschland
  • Quarantänepflicht, bis ein Nachweis über die vollständige Impfung, die Genesung von einer Infektion oder ein negatives Testergebnis über das Einreiseportal übermittelt wird

Die jeweils aktuellen Infos hier.

Griechenland hat bereits zahlreiche Beschränkungen gelockert und etwa Hotels geöffnet.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Urlaub in Portugal / auf Madeira und den Azoren

Aktuell warnt das Auswärtige Amt vor nicht notwendigen, touristischen Reisen auf die Azoren und nach Madeira. Gleiches gilt für die übrigen Landesteile Portugals.

Einreisebedingungen (Einreise aus Deutschland):

Für Portugal, Festland

  • ab 2 Jahren ein negativer PCR-Test (max. 72 Stunden alt) nötig
  • Online-Registrierung
  • Temperaturmessung bei allen Flugreisenden (bei mehr als 38 Grad weitere Untersuchungen und Maßnahmen der Gesundheitsbehörden)

Für Madeira

  • negativer PCR-Test (max. 72 Stunden alt) nötig
  • Test auch bei der Ankunft möglich - mit ca. zwölfstündiger Selbstisolation im Hotel, bis das Ergebnis vorliegt
  • Online-Registrierung

Für die Azoren

  • ab 12 Jahren negativer PCR-Test (max 72 Stunden alt) nötig
  • bei einem Aufenthalt von mehr als 7 Tagen weitere Tests am 6. und am 12. Tag nach dem ersten Test nötig
  • Online-Registrierung 72 Stunden vor dem Abflug

Weitere aktuelle Informationen dazu beim Auswärtigen Amt.

Rückreise

Das Auswärtige Amt stuft die Azoren und Madeira derzeit als Risikogebiete ein. Dies bedeutet für die Rückreise nach Deutschland:

  • Online-Registrierung vor der Ankunft in Deutschland
  • Quarantänepflicht, bis ein Nachweis über die vollständige Impfung, die Genesung von einer Infektion oder ein negatives Testergebnis über das Einreiseportal übermittelt wird.

Die jeweils aktuellen Infos hier.

Urlaub in der Dominikanischen Republik

Aktuell rät das Auswärtige Amt von Reisen in die Dominikanische Republik ab.

Einreisebedingungen (Einreise aus Deutschland):

  • Temperaturmessungen und stichprobenartige Atemtests bei der Einreise an den Flughäfen
  • alternativ Vorlage eines negativen PCR-Tests (max 72 Stunden alt)
  • Online Registrierung

Weitere aktuelle Informationen dazu beim Auswärtigen Amt.

Rückreise

Die Dominikanische Republik gilt aktuell nicht mehr als Risikogebiet. Es gibt keine Einreise- oder Quarantänevorschriften.

Urlaub auf den Malediven

Aktuell warnt das Auswärtige Amt vor nicht notwendigen, touristischen Reisen auf die Malediven.

Einreisebedingungen (Einreise aus Deutschland):

  • Einreise nur mit Buchungsbestätigung in einem Resort für die gesamte Aufenthaltsdauer
  • ab 1 Jahr negativer PCR-Test (max 96 Stunden alt) nötig
  • Online-Registrierung
  • Temperaturmessung bei der Einreise (bei Symptomen kostenpflichtiger PCR-Test)
  • bei positivem Test mit Symptomen 14-tägige Quarantäne

Weitere aktuelle Informationen dazu beim Auswärtigen Amt.

Rückreise

Das Auswärtige Amt stuft die Malediven derzeit als Hochinzidenzgebiet ein. Dies bedeutet für die Rückreise nach Deutschland:

  • Online-Registrierung vor der Ankunft in Deutschland
  • Quarantänepflicht, bis ein Nachweis über die vollständige Impfung, die Genesung von einer Infektion oder ein negatives Testergebnis über das Einreiseportal übermittelt wird
  • Freitestung aus der Quarantäne durch einen frühestens fünf Tage nach Einreise durchgeführten negativen Test möglich

Die jeweils aktuellen Infos hier.

Tourismus an Nord- und Ostsee - So können Sie um Pfingsten in Urlaub fahren 

In Schleswig-Holstein ist in einigen Modellregionen wieder Tourismus mit Übernachtung erlaubt. Auch im Ausland wirbt man um Gäste. Doch es müssen viele Bestimmungen beachtet werden.

Videolänge
5 min
von Nils Metzger

Aktuelle Nachrichten zur Corona-Krise

Ein Flugzeug am Münchener Flughafen. Symbobild

Neue Corona-Variante - Bayern meldet zwei Omikron-Fälle 

Die Corona-Variante Omikron hat Deutschland erreicht. In München wurden laut bayerischem Gesundheitsministerium zwei Fälle festgestellt - bei Reiserückkehrern aus Südafrika.

Videolänge
1 min
Ein Mann wird mit einem Corona-Impfstoff geimpft. Symbolbild

Nachrichten | heute 19:00 Uhr - Aufregung über Impfstofflücke 

Gesundheitsminister Spahn hatte in der vergangenen Woche angekündigt, Biontech-Lieferungen an Hausarztpraxen zu deckeln. Eine Lücke bei der Versorgung mit dem Corona-Impfstoff droht.

27.11.2021
von Peter Kunz
Videolänge
1 min
2G-Hinweisschild auf dem Weihnachtsmarkt in Erfurt.

Nachrichten | heute 19:00 Uhr - Diskussion um strengere Maßnahmen 

Die Corona-Zahlen steigen weiter in Deutschland, und immer mehr Politiker und Wissenschaftler fordern strengere Maßnahmen. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt nun bei 444,3.

27.11.2021
von Ines Trams
Videolänge
1 min
Passagiere gehen am Flughafen München zu ihren Gates. Archivbild

Nachrichten | heute 19:00 Uhr - Omikron-Fälle in Deutschland 

Das neue Coronavirus Omikron schafft weltweite Beunruhigung. In München gibt es die beiden ersten bestätigten Fälle. Die EU-Staaten reagierten mit Flugbeschränkungen.

27.11.2021
von Volker Duczek
Videolänge
1 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.