ZDFheute

Polizei: "Das läuft alles ganz geschmeidig"

Sie sind hier:

Kontrollen an Ostern - Polizei: "Das läuft alles ganz geschmeidig"

Datum:

Trotz Sonne und Feiertagen: In vielen Bundesländern halten sich die Menschen an die Ausgangsgeschränkungen. Einen größeren Vorfall meldet die Polizei aber aus Frankfurt.

Es ist wie ein Ostergeschenk: die Reisebeschränkungen in Mecklenburg-Vorpommern werden über die Feiertage teilweise aufgehoben. In Bonn dagegen ist die Altstadt teils gesperrt und die Anwohner können sich diesmal an der Kirschblüte ganz allein erfreuen.

Beitragslänge:
4 min
Datum:

Das sonnige Frühlingswetter hat am Karsamstag bundesweit viele Menschen ins Freie gelockt. Nach ersten Angaben der Polizei hielten sich die meisten dabei aber an die Beschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Ein Überblick:

Aus Rheinland-Pfalz meldet die Polizei in Mainz, es seien mehr Menschen als am Karfreitag unterwegs gewesen. Es seien aber "alle gesittet", sagte ein Sprecher.

In Bayern stellten die Beamten nur wenige Verstöße fest. Dort hat die Polizei über die Ostertage ihre Kontrollen verschärft.

In Berlin wurde ebenfalls mehr kontrolliert: Rund 500 Beamte waren am Samstag im Einsatz, um die Einhaltung der Regeln zu überprüfen.

Ein Computermodell des Coronavirus

Nachrichten | In eigener Sache -
Jetzt das ZDFheute Update abonnieren
 

Sie wollen morgens und abends ein praktisches Update zur aktuellen Lage? Dann abonnieren Sie unser ZDFheute Update.

Keine nennenswerten Vorkommnisse

Die Polizei in Hamburg kontrollierte an den Hotspots für Ausflügler an Alster und Elbe und war mit dem Ergebnis zufrieden. "Das läuft alles ganz geschmeidig", sagte ein Sprecher.

Die Menschen seien zu zweit unterwegs und achteten auf den Mindestabstand. Zu nennenswerten Vorkommnissen sei es nicht gekommen.

Aus Sachsen meldet das Innenministerium: "Wir haben keine größeren Verstöße festgestellt", so ein Sprecher des Lagezentrums des Innenministeriums. Es sei erfreulich, dass ein Großteil der Bevölkerung die Regelungen und Beschränkungen verinnerlicht habe und sich daran halte.

In Dresden, so meldet die Polizei habe es vom frühen Samstagmorgen bis zum Nachmittag nicht einmal zehn Fälle gegeben, so ein Sprecher.

Alle Zahlen und Grafiken zum Coronavirus

Covid-19 -
Zahlen zur Ausbreitung des Coronavirus
 

Wie breitet sich das Coronavirus aus? Infografiken, Zahlen und Daten zur Entwicklung von Covid-19 in Deutschland und weltweit - immer aktuell.

von Simon Haas, Robert Meyer

Vorfall in Frankfurt

In Hessen kam es laut Frankfurter Polizei zu einem Vorfall bei einer Kontrolle zur Einhaltung der Kontaktregeln. Am Freitagabend seien dort Polizisten attackiert worden nachdem ihnen Menschengruppen aufgefallen waren, die die Regelungen offenbar missachteten.

Mehrere Verdächtige wurden nach Angaben der Polizei vom Samstag vorübergehend festgenommen.

Ausflügler missachten Regeln

In Schleswig-Holstein registrierte die Polizei rund 200 Vorfälle, die mit Verstößen gegen die Vorschriften zu tun hatten. So versuchten 20 Menschen, die Nordsee-Inseln in Nordfriesland zu erreichen.

In Niedersachsen und Bremen haben viele Menschen auf ihren Ausflügen gegen das Kontaktverbot verstoßen. Allein in den Landkreisen Emsland und Grafschaft Bentheim erstattete die Polizei nach Mitteilung vom Samstag 80 Anzeigen wegen Verstößen gegen das Versammlungsverbot und die Kontaktbeschränkungen.

Illustration: Ein kleines Mädchen sucht am 16.04.2017 in Hamburg Ostergeschenke in einem Garten

Ostern in Zeiten von Corona -
Was ist an den Festtagen erlaubt - was nicht?
 

Das Osterfest steht dieses Jahr unter dem Einfluss des Coronavirus. Darf man die Großeltern besuchen? Eier suchen im Garten? Verreisen? Ein Überblick.

von Julia Klaus

Aktuelles zur Coronavirus-Krise

Mund-Nasen-Bedeckung. Symbolbild

Corona-Maßnahmen der Länder -
Feiern, Reisen, Schule: Was jetzt wo gilt
 

Die Corona-Regeln sind Ländersache. Viele werden mit steigenden Fallzahlen wieder verschärft. Wie sieht es in Ihrem Bundesland aus? Was ist erlaubt? Was verboten? Ein …

Archiv: Besucher in Kimono-Kleidung, die Schutzmasken tragen, in einer Einkaufspassage im Bezirk Asakusa, Tokyo, Japan

Umgang mit Corona-Pandemie -
Was wir von Japan lernen können
 

Ein Blick nach Japan zeigt, wie man Corona erfolgreich in Schach hält. Er zeigt aber auch: Eigentlich wissen …

von Tai Becker
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.