ZDFheute

Ehrenamt - oft unbeachtet

Sie sind hier:

Corona-Krise - Ehrenamt - oft unbeachtet

Datum:

In der Corona-Krise sind auch die Hilfsorganisationen besonders gefordert. Zahlreiche Helfer verrichten ihren Dienst. Ehrenamtlich - und oft unbeachtet.

Die Freiwillige Feuerwehr in Bergen auf Rügen übt während ihrer selbstgewählten Corona-Quarantäne
Die Freiwillige Feuerwehr in Bergen auf Rügen bei einer Übung während ihrer selbstgewählten Corona-Quarantäne
Quelle: André Muswieck, FF Bergen

Wenn André Muswieck morgens aus dem Fenster schaut, dann sieht er nicht das, was er sonst morgens sieht. Muswiek ist Gemeindewehrführer der Freiwilligen Feuerwehr in Bergen auf Rügen. Seit dem 14.03. wohnt er in der Feuerwache. Freiwillig, gemeinsam mit neun seiner Kameraden.

Andé Muswieck, Gemeindewehrführer der Freiwilligen Feuerwehr in Bergen auf Rügen
Ehrenamtler André Muswieck: Freiwillig in Quarantäne
Quelle: Freiwillige Feuerwehr Bergen

Nach einem negativen Corona-Test haben sie sich im Gerätehaus einquartiert um ihre Einsatzbereitschaft zu gewährleisten. Dafür nehmen sie auch die Trennung von Familie und Beruf in Kauf.

Ehrenamtliche setzen sich Gefahren aus

Wie die Feuerwehrmänner, sind in der Corona-Krise Tausende Kräfte der Rettungs- und Hilfsorganisationen ehrenamtlich im Einsatz. Und setzen sich teilweise selbst Gefahren aus.

Im Video: Wie der Präsident des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe die derzeitige Situation einschätzt:

"Das Krisenmanagement in Deutschland läuft grundsätzlich gut", so Christoph Unger.

Beitragslänge:
5 min
Datum:

Breit ist dabei das Einsatz-Spektrum der Rettungsorganisationen "Arbeiter-Samariter-Bund“ (ASB), "Deutsches Rotes Kreuz“ (DRK), "Johanniter-Unfall-Hilfe“ (JUH) und "Malteser Hilfsdienst“ (MHD).

Sie...

  • unterstützen Teststationen und die Telefonseelsorge
  • bieten Mahlzeitenzubereitung und Einkaufshilfen,
  • verstärken Rettungsdienste, Krankenverlegungen, Krisenstäbe, Notkrankenhäuser und Quarantänestationen,
  • nähen Schutzmasken,
  • versorgen gestrandete LKW-Fahrer,
  • stellen Material bereit und
  • betreuen Obdachlose und Arme.

Das Technische Hilfswerk (THW) errichtet unter anderem Behelfskrankenhäuser und Fiebermessstationen und sorgt für den sicheren Transport von Schutzausrüstung.

Aufbau und Durchführung einer Corona-Abstrichstation durch das THW in Speyer
Aufbau und Unterstützung einer Corona-Abstrichstation durch das THW Speyer
Quelle: THW Speyer

Nachwuchssorgen sind ein Problem für den Bevölkerungsschutz

Der Einsatz der vielen Kräfte darf allerdings nicht darüber hinwegtäuschen, dass es im Bevölkerungsschutz erhebliche Nachwuchssorgen gibt. Zum einen ist nach Aussetzung der Wehrpflicht auch der Wehrersatzdienst bei Feuerwehr, THW und Rettungsdiensten weggefallen. Einst eine sichere Quelle für Nachwuchs.

Ein Computermodell des Coronavirus

Nachrichten | In eigener Sache -
Jetzt das ZDFheute Update abonnieren
 

Sie wollen morgens und abends ein praktisches Update zur aktuellen Lage? Dann abonnieren Sie unser ZDFheute Update.

Zum anderen ist Ehrenamt im Bevölkerungsschutz für viele heute nicht mehr attraktiv. Dass er sicher funktioniert, setzen indes alle als selbstverständlich voraus.

So gab es laut Deutschem Feuerwehrverband
am 1. Januar 2011 23.995 Freiwillige Feuerwehren,
am 1. Januar 2018 noch 22.346 Freiwillige Feuerwehren.

Ein Rückgang von fast sieben Prozent. Nicht nur aber auch wegen Personalmangels. Beim THW hat man mancherorts Probleme, die Sollstärke der Ortsverbände aufrecht zu erhalten. Hilfe könnte von der Politik kommen, meint Gerd Friedsam, Präsident des Technischen Hifswerks:

Wir brauchen Unterstützung beim Ausbau des digitalen Lernens, damit die Ehrenamtlichen Familie, Beruf und Ehrenamt besser vereinbaren und sich selbstständig fortbilden können. Außerdem könnte die Politik weitere Anreize schaffen, wenn die Dienstzeit auf die Wartezeit für einen Studienplatz angerechnet würde oder den Ehrenamtlichen kostenlose Fahrten im Nahverkehr ermöglicht würden.

Freiwilliger Feuerwehr in Bergen auf Rügen fehlt eine dritte Schicht

Für die Freiwillige Feuerwehr in Bergen endet am Karfreitag die selbstgewählte Quarantäne. Zwar wurde die Mannschaft einmal gewechselt. Aber, so sagt André Muswieck „für eine dritte Schicht in Quarantäne fehlen mir die Leute“.  

Darum geht’s heim. Immerhin haben er und ein Teil seiner Truppe die ganzen vier Wochen ausgeharrt. Ehrenamtlich – und von der Bevölkerung weitgehend unbeachtet.

Übersicht: Ehrenamt im Bevölkerungsschutz

Rolf Markert ist Redakteur in der ZDF-Umweltredaktion.

Alle Zahlen und Grafiken zum Coronavirus

Covid-19 -
Zahlen zur Ausbreitung des Coronavirus
 

Wie breitet sich das Coronavirus aus? Infografiken, Zahlen und Daten zur Entwicklung von Covid-19 in Deutschland und weltweit - immer aktuell.

von Simon Haas, Robert Meyer

Aktuelles zur Coronavirus-Krise

Mund-Nasen-Bedeckung. Symbolbild

Corona-Maßnahmen der Länder -
Feiern, Reisen, Schule: Was jetzt wo gilt
 

Die Corona-Regeln sind Ländersache. Viele werden mit steigenden Fallzahlen wieder verschärft. Wie sieht es in Ihrem Bundesland aus? Was ist erlaubt? Was verboten? Ein …

Archiv: Besucher in Kimono-Kleidung, die Schutzmasken tragen, in einer Einkaufspassage im Bezirk Asakusa, Tokyo, Japan

Umgang mit Corona-Pandemie -
Was wir von Japan lernen können
 

Ein Blick nach Japan zeigt, wie man Corona erfolgreich in Schach hält. Er zeigt aber auch: Eigentlich wissen …

von Tai Becker
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.