ZDFheute

Was Sie zu Schutzmasken wissen müssen

Sie sind hier:

Coronavirus - Was Sie zu Schutzmasken wissen müssen

Datum:

Die ersten Bundesländer beschließen eine Maskenpflicht. Doch was bringt sie? Und wie sinnvoll ist das Tragen von Stoffmasken? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Während ein Mund-Nasen-Schutz die Umgebung stärker vor austretenden Tröpfchen schützt, schützt eine Atemmaske vor allem den Träger.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern sind die ersten Bundesländer, die eine Pflicht zum Tragen von Masken oder Gesichtstüchern in öffentlichen Verkehrsmitteln beschlossen haben. Zudem gibt es von Bund und Ländern in der Corona-Krise eine allgemeine dringende Empfehlung zum Tragen zumindest eines improvisierten Mund-Nasen-Schutzes.

Was bringt ein Mund-Nasen-Schutz?

Mehrere hellblaue Schutzmasken
Ein einfacher Mund-Nase-Schutz schützt vor allem den Gegenüber.
Quelle: dpa

Trägt jemand selbst einen einfachen Mund-Nasen-Schutz, so verringert er die Infektionsgefahr durch das Coronavirus für andere Menschen, weil das Material vor Mund und Nase im gewissen Umfang Tröpfchen beim Sprechen, Niesen oder Husten auffängt. Vor einer Ansteckung des Trägers mit dem Virus schützen die einfachen Masken aber eher nicht.

Das Robert-Koch-Institut teilte mit, das Tragen einer Maske im öffentlichen Leben könnte dazu beitragen, die Ausbreitung von Covid-19 in der Bevölkerung zu verlangsamen. Das Einhalten von Hygiene-Standards oder Abstandsregeln ersetzt eine Maske jedoch nicht.

Welche Schutzmaske wie hilft, sehen Sie hier:

Für den Gang zum Supermarkt werden selbstgenähte Community-Masken“ empfohlen, damit das Virus von unwissenden Trägern nicht verbreitet wird. FFP-Masken funktionieren genau anders herum – eingeatmet wird nur gefilterte Luft.

Beitragslänge:
5 min
Datum:

Wie muss eine Maske getragen werden?

Eine Maske wird sinnvoll getragen, wenn zum einen beim Aufsetzen darauf geachtet wird, dass sie über den Nasenrücken geführt ist, sie wirklich den Mund und die Nase bedeckt und unters Kinn gezogen ist. Beim An- und Ausziehen ist darauf zu achten, dass Flüssigkeit nicht über die Hände verteilt wird.

Kann man auch selbstgenähte Masken verwenden?

Die Wissenschafts-Akademie Leopoldina rät, selbsthergestellte Masken, Schals und Tücher zumindest im öffentlichen Leben zur Überbrückung zu nutzen, solange es nicht ausreichend medizinische Schutzmasken gibt. Nach Empfehlungen des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte sollte der Stoff möglichst eng gewebt sein. Im Internet finden sich unzählige Anleitungen und Vorlagen zum Nähen von Stoffmasken.

Sehen Sie hier weitere Infos zu selbstgenähten Masken:

Heimgenähte Munschutzmasken gegen den Masken-Mangel.

Beitragslänge:
4 min
Datum:

Wie sind Stoffmasken zu reinigen?

Um Stoffmasken zu reinigen, reicht es aus, die Maske bei 60 Grad zu waschen oder sie zu bügeln. Weitere Tipps sehen Sie hier:

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wie schützt sich medizinisches Personal?

Symbolfoto: Hausarzt, mit MFA in der Praxis mit einem Abstrich, aufgenommen am 02.03.2020
FFP2- und FFP3-MAsken sind vor allem für medizinisches Personal gedacht.
Quelle: imago

Medizinischem Personal, das direkten Umgang mit Verdachtsfällen und Corona-Patienten hat, bieten simple Masken keinen ausreichenden Schutz. Hier raten Experten zu Masken mit den Schutzstufen FFP-2 oder FFP-3. Diese Masken lassen so gut wie keine Viren durch. Da sie eine knappe Ressource sind, sind diese Masken weniger für den Privatgebrauch gedacht.

Welche Masken sind wiederverwendbar?

Ein einfacher Mund-Nasen-Schutz sollte sofort entsorgt werden, wenn er feucht geworden ist. Gleiches gilt für FFP-Masken. Stoffmasken lassen sich hingegen nach dem Waschen wiederverwenden.

Ist die Maske eine Gefahr für meine Lunge?

Eine Gefahr durch das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, etwa durch eine Ansammlung von CO2 in der Lunge, besteht in nahezu keinem Fall. Medizinische Ausnahmeregelungen von der Maskenpflicht gibt es etwa für Personen, die schwer an der Lungenkrankheit COPD erkrankt sind. Auch können Menschen Allergien gegen Materialien bestimmter Maskenarten haben.

In der Regel sind nur wenige Millimeter zwischen Gesicht und Maske, sodass ein Luftstau beim Atmen ausgeschlossen ist. Das Robert-Koch-Institut rät trotzdem zum regelmäßigen Wechseln der Masken, insbesondere wenn diese feucht geworden sind. Auch solle darauf geachtet werden, dass Benutzer die Maske nicht durch häufiges Anfassen selbst kontaminieren.

Aktuelles zur Coronavirus-Krise

Urlauber an einem Strand in Spanien.

Reisewarnung auch für Mallorca -
Schock für Urlauber und Spaniens Wirtschaft
 

Wegen steigender Corona-Zahlen gibt Berlin für fast ganz Spanien eine Reisewarnung heraus. Das heißt Testpflicht und Quarantäne für Heimkehrer - und harte Zeiten für die …

Videolänge:
2 min
Spanien wird zum Risikogebiet erklärt. Urlauber müssen sich nun verpflichtend testen.

Nachrichten | heute journal -
Fast ganz Spanien als Risikogebiet
 

Das Urlaubsland Spanien gilt - mit Ausnahme der Kanaren – als Risikogebiet. Grund dafür sind steigende …

von Anna Feist
Videolänge:
2 min
Das RKI stellt seine Studie zu der Situation in der Kleinstadt Kupferzell vor.

Nachrichten | heute journal -
RKI stellt neue Corona-Studie vor
 

Im ehemaligen Corona-Hotspot Kupferzell haben nach einem Ausbruch im März knapp acht Prozent der Einwohner …

von Petra Otto
Videolänge:
2 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.