ZDFheute

Infektionen in Südkorea steigen

Sie sind hier:

Coronavirus-Pandemie - Infektionen in Südkorea steigen

Datum:

Die größte Häufung von Infektionsfällen in Südkorea gibt es unter Anhängern einer christlichen Sekte in und um die Millionenstadt Daegu. Mehr Fälle gibt es auch bei Einreisenden.

Freiwillige stellen Schutzmasken in  Südkorea her.
Freiwillige stellen Schutzmasken in Südkorea her.
Quelle: Lee Jin-Man/AP/dpa

Südkorea kämpft wieder gegen eine steigende Zahl von Coronavirus-Infektionen. Am Mittwoch seien 152 zusätzliche Fälle erfasst worden, teilten die Gesundheitsbehörden mit. Schon seit Montag kletterten die Fallzahlen wieder nach dem Abwärtstrend in der vergangenen Woche.

Insgesamt wurden bisher 8.565 Menschen positiv auf das Coronavirus getestet. Die Zahl der Todesfälle erhöhte sich auf 91. Seit heute gelten verstärkte Einreisebestimmungen für einreisende Personen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.