Sie sind hier:

Covid-19 - Jazzlegende Ellis Marsalis ist tot

Datum:

Er war der Patriarch der wohl bekanntesten Jazz-Familie der USA. Doch dann infizierte er sich mit dem Coronavirus. Ellis Marsalis hat den Kampf gegen Covid-19 verloren.

Ellis Marsalis in New Orleans auf der Bühne. Archivbild
Ellis Marsalis in New Orleans auf der Bühne. Archivbild
Quelle: Sophia Germer/AP/dpa/Archivbild

Die US-Jazzlegende Ellis Marsalis ist tot. Er sei an einer Lungenentzündung gestorben, nachdem er sich mit dem neuartigen Coronavirus infiziert habe, teilte sein Sohn Ellis Marsalis III. am Mittwochabend (Ortszeit) mit. Ellis Marsalis wurde 85 Jahre alt. Bis in den Dezember war er noch regelmäßig aufgetreten.

Die Marsalis-Familie: Ein Leben für den Jazz

Ellis Marsalis galt als Patriarch einer der bekanntesten Musiker-Familien der USA. Vier seiner sechs Söhne wurden Musiker.

Wynton spielt Trompete und ist als künstlerischer Direktor für Jazz am Lincoln Center in New York einer der wichtigsten Fürsprecher der Szene. Saxofonist Branford wurde als Band-Leader in der "Tonight Show" mit Jay Leno bekannt und tourte danach mit Sting.

Delfeayo spielt die Posaune und ist als Produzent und Musiker erfolgreich. Der Schlagzeuger Jason hat eine eigene Band.

Ellis Marsalis - Ein Großer aus New Orleans

Marsalis, der fast sein ganzes Leben in seiner Heimatstadt New Orleans verbracht hatte, wurde landesweit erst richtig bekannt, als seine Söhne zu Jazz-Stars aufstiegen. Es folgten Plattenverträge und Touren. Einen hervorragenden Ruf genoss Marsalis auch als Lehrer. Zahlreiche Jazz-Größen aus der Generation seiner Söhne, unter ihnen Harry Connick Jr., gingen durch seine Schule.

Ellis Marsalis war eine Legende. Er war der Prototyp von dem, was wir meinen, wenn wir über Jazz aus New Orleans sprechen.
LaToya Cantrell, Bürgermeisterin von New Orleans

Marsalis wurde in New Orleans als Sohn eines Hotelbetreibers geboren. Dort traf er auch schwarze Musiker auf Tour, die nicht in den für weiße Gäste reservierten Hotels im Zentrum übernachten durften, in denen sie auftraten. In der Schule spielte er zunächst Saxofon und dann auch Klavier.

Gemeinsame Auftritte der Jazz-Familie: Rar

Obwohl die Marsalis-Familie quasi eine komplette Band war, trat sie nur selten gemeinsam auf, als die Söhne noch jünger waren. 2003 gab es aber eine gemeinsame Tour an der Ostküste.

Neben seinen vier Musiker-Kindern hinterlässt Marsalis auch seine Söhne Mboya und Ellis III., einen Lyriker und Fotografen. Marsalis Ehefrau Dolores starb 2017.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.