Sie sind hier:

Coronavirus - Keine neuen Infektionen in China

Datum:

China gilt als Ursprungsort des neuen Coronavirus. Nun gibt es positive Meldungen: Im Inland wurden keine neuen Infektionen registriert. Dafür kommen diese nun aus dem Ausland.

Menschen mit Atemschutzmasken im chinesischen Wuhan.
Menschen mit Atemschutzmasken im chinesischen Wuhan.
Quelle: Uncredited/CHINATOPIX/dpa

Zum zweiten Mal hintereinander seit dem Ausbruch des neuen Coronavirus Anfang Januar hat China landesweit keine lokalen Neu-Infektionen gemeldet. Jedoch stieg erneut die Zahl der Infizierten, die aus dem Ausland zurück kamen.

Laut der Gesundheitskommission in Peking wurden 39 neue "importiere Fälle" registriert, also Erkrankungen, die bei Menschen auf der Einreise nach China nachgewiesen wurden. Das schürt Ängste vor einer möglichen zweiten Ausbreitungswelle. Insgesamt gebe es 228 "importierte" Infektionen.

Alle Entwicklungen zum Coronavirus im Liveblog:

Ärzte und Krankenschwestern am 22.04.2020 in einem Krankenhaus in Barcelona
Liveblog

Das Wichtigste im Liveblog -
Wie die Welt gegen das Coronavirus kämpft
 

Verschärfte Maßnahmen, Impfungen in vielen Ländern, milliardenschwere Wirtschaftshilfen - verfolgen Sie alle Entwicklungen zu Corona in Deutschland und weltweit hier im Blog.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.