ZDFheute

Das lange Leiden vieler Corona-Patienten

Sie sind hier:

Monatelange Erschöpfung - Das lange Leiden vieler Corona-Patienten

Datum:

Erschöpfung, Atemnot, Kopfschmerzen - einige Corona-Patienten klagen noch Wochen, teilweise Monate nach ihrer Ansteckung über unterschiedliche Symptome.

Ein Betreuerin (r) unterstützt eine ältere Frau in einem Patientenzimmer eines Krankenhauses in Schwelm, aufgenommen am 08.07.2020
Lähmende Müdigkeit über Monate - einige Covid-Patienten leiden lange unter ihrer Krankheit.
Quelle: epa

Bei Jenny Judge begann die Krankheit im März mit Fieber, Husten, Kopfschmerzen und Atemnot. Doch nach diesen typischen Symptomen hatte die forensische Psychiaterin aus London Covid-19 noch lange nicht durchgestanden. Es kamen in Wellen immer neue hinzu: Herzrasen, Hautausschlag, akustische Halluzinationen und die so genannten Covid-Zehen - rötlich-violette oder bläuliche Verfärbungen, die an Frostbeulen erinnern. "Gerade sind Verdauungsprobleme dran", sagt die 48-Jährige - am Tag 111 ihrer Leidens-Odyssee.

Fast 13 Millionen Corona-Infektionen wurden weltweit gezählt, die Hälfte der Erkrankten gilt als geheilt. Doch einige der Erkrankten leiden noch nach Wochen oder sogar Monaten an der Infektion.

Erschöpfung häufigstes Symptom

Am häufigsten seien Erschöpfung und Atemnot, heißt es in der Studie, die in der Fachzeitschrift "Jama Network" veröffentlicht wurde. Für eine andere Studie der US-Gesundheitsbehörde wurden 350 Menschen zwei bis drei Wochen nach dem positiven Corona-Test befragt. Dabei gaben 60 Prozent der im Krankenhaus behandelten Patienten an, noch nicht gesund zu sein.

Archiv: Auf zwei Monitoren sind Computertomographieaufnahmen der Lunge eines Covid-19-Patienten zu sehen

Symptome bei Genesenen -
Was über Covid-Folgebeschwerden bekannt ist
 

Erschöpfung, Kopfschmerzen, Atemnot und Organschäden: Es verdichten sich Hinweise, dass genesene Covid-19-Patienten weiter an Beschwerden leiden. Das ist der aktuelle Wissensstand.

von Katja Belousova

Bei den Kranken, die sich zu Hause auskurierten, fühlte sich ein Drittel noch nicht gesund. Tim Spector, Professor für genetische Epidemiologie am King's College in London ist Initiator einer groß angelegten Studie zu den Symptomen von Covid-19.

Viele leiden an einer lähmenden Müdigkeit.
Tim Spector, Epidemiologe

Spector identifizierte 19 Krankheitssymptome. Bis zu zehn Prozent der Patienten zeigten 30 Tage nach Ausbruch immer noch Krankheitszeichen. Langzeit-Corona-Patienten haben sich in den Online-Netzwerken zu Selbsthilfegruppen zusammengeschlossen. Viele berichten von mangelndem Verständnis der Ärzte, zumal wenn sie zu Beginn der Epidemie erkrankten und nicht getestet werden konnten.

Ursache für langwierige Symptome unklar

Auch Jenny Judge, obwohl selbst Medizinerin, stieß auf Skepsis. Ein Arzt vermutete ihre Ängste und nicht die Corona-Infektion als Ursache ihrer Herz-Rhythmus-Störungen. Je mehr Patienten über langanhaltende Symptome berichten, desto leichter wird es für die Betroffenen, Gehör zu finden.

Noch ist unklar, ob das Virus selbst solche langwierigen Krankheitsverläufe verursacht oder ob es sich um eine überschießende Immunantwort des Körpers auf den Erreger handelt. Laut Spector sind bei einigen Langzeitpatienten noch immer Spuren des Virus nachweisbar. Ob sie auch noch ansteckend sind, ist aber unklar.

Das Virus als Modell

Nachrichten | Politik -
Corona in 3D: Wie ist das Virus aufgebaut?
 

Corona bestimmt seit Monaten weltweit den Alltag der Menschen. Doch wie ist das Virus aufgebaut, was passiert im Körper und wie kann es bekämpft werden? Ein Überblick in 3D.

Aktuelles zur Coronavirus-Krise

Ein Schild in einem Münchener Geschäft weist auf die Maskenpflicht hin

Spahn zu Corona-Maßnahmen -
"Mit staatlichem Zwang allein geht es nicht"
 

Zur Eindämmung der Corona-Pandemie haben Bund und Länder neue Beschränkungen beschlossen. Staatliche Regeln allein reichten jedoch nicht, betont Gesundheitsminister …

Videolänge:
5 min
Corona-Fälle in Berlin (Symbolbild)

Aktuelle Lage und die Ursachen -
Warum und wo Berlin Corona-Hotspot ist
 

Im Schnitt 26,4 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner: In keinem Bundesland infizieren sich derzeit so viele …

von Dominik Rzepka und Kevin Schubert
Virologe Hendrik Streeck im blauen Pulli. Weißer Schriftzug "Schärfere Corona-Regeln?"

Virologe Streeck zu Maßnahmen -
"Ich hätte mir mehr gewünscht"
 

Kein großer Wurf: Der Virologe Hendrik Streeck sieht in den neuen Corona-Maßnahmen nur einen …

Videolänge:
15 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.