ZDFheute

Coronavirus überlebt bis zu 28 Tage

Sie sind hier:

Auf glatten Oberflächen - Coronavirus überlebt bis zu 28 Tage

Datum:

Das Coronavirus kann laut einer Studie auf glatten Oberflächen bis zu 28 Tage lang überleben - etwa auf Handys. Die Überlebensdauer hängt allerdings stark von der Temperatur ab.

Das Virus überlebe vor allem bei 20 Grad Celsius und auf glatten Oberflächen. Auf porösen Oberflächen wie Baumwolle und bei höheren Temperaturen überlebe das Virus schlechter.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Das Coronavirus kann auf glatten Oberflächen bis zu 28 Tage überleben - dazu zählen etwa Displays von Smartphones oder Bankautomaten. Das Virus hält sich damit länger als bislang angenommen. Das geht aus einer Studie der australischen Wissenschaftsbehörde Csiro hervor, die in der Zeitschrift "Virology Journal" veröffentlicht wurde.

Bei 20 Grad Celsius, also etwa Raumtemperatur, fanden wir heraus, dass das Virus extrem robust ist und 28 Tage lang auf glatten Oberflächen wie Glas von Handybildschirmen und Kunststoff-Geldscheinen überlebt.
Debbie Eagles, CSIRO

Sonnenlicht tötet Coronaviren schnell ab

Das Experiment wurde im Dunkeln durchgeführt - die Forschung habe bereits gezeigt, dass Sonnenlicht das Virus schnell abtöten könne, hieß es weiter. Bei früheren Studien habe das Virus nur bis zu drei Tage lang auf Kunststoff- und Edelstahloberflächen nachgewiesen werden können.

Ähnliche Experimente für Influenza A hätten ergeben, dass diese Viren 17 Tage lang auf Oberflächen überlebt haben. Das zeige, wie widerstandsfähig das Coronavirus im Vergleich sei.

Man sieht das Grippe-Virus und das Corona-Virus in 3D.

Nachrichten | Panorama -
Vergleich in 3D: Grippe oder Covid-19? 
 

Grippe- und Coronaviren lösen ähnliche Symptome aus. Ein Vergleich der Erreger in 3D.

Laut Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) gibt es allerdings bislang keine Fälle, bei denen nachgewiesen wurde, dass das Coronavirus durch Kontakt zu kontaminierten Gegenständen oder über kontaminierte Oberflächen auf Menschen übertragen wurde und es zu Infektionen kam. Allerdings können den Angaben zufolge Schmierinfektionen über Oberflächen nicht ausgeschlossen werden, die zuvor mit Viren kontaminiert wurden.

SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach sagte dem ZDF, der Umstand, dass das Virus lange auf Oberflächen überlebe, spiele für die Infektion keine große Rolle. Grund sei, dass "die Viruskonzentration auf Oberflächen in der Regel gering ist".

Anders könne das bei Türklinken sein:

Wenn jemand, der infiziert ist und sich gerade die Nase geputzt hat, eine Türklinke anfasst, und wenn ein anderer diese Klinke berührt und sich danach ans Auge fasst - da kann man ein Problem bekommen.
Karl Lauterbach, SPD-Gesundheitsexperte

Regelmäßig Händewaschen und Gegenstände desinfizieren

Der australischen Studie zufolge überlebte das Virus auf glatten Oberflächen wie Glas, Edelstahl und Vinyl im Vergleich zu zusammengesetzten, porenreichen Oberflächen wie Baumwolle länger.

Wie desinfiziere ich meine Gegenstände am besten?

Beitragslänge:
5 min
Datum:

Ein wichtiger Befund sei die Lebensdauer des Virus auf Glas. Denn Bankautomaten, Selbstbedienungskassen in Supermärkten und Check-in-Automaten an Flughäfen hätten Flächen, die häufig berührt und möglicherweise nicht regelmäßig gereinigt würden. Daher gelte die Regel weiter: Häufig Hände waschen und Oberflächen reinigen.

Lauterbach sagte zudem, dass die Übertragung des Coronavirus über Aerosole weiterhin viel entscheidender sei.

Ein Modell eines Körpers mit Organen.

Nachrichten | Panorama -
So kann Corona dem Körper schaden
 

Diese direkten und indirekten Schäden kann das Virus anrichten

Aktuelles zur Coronavirus-Krise

Blick vom Kreuzberg über Bischofsheim in der Rhön

Wie verändert uns Corona?‎ -
"Die Rhön ist auch schön"
 

Auch in Pandemiezeiten wollen die Deutschen reisen und entdecken ‎"notgedrungen" andere Ziele für sich. Das …

von Marcel Burkhardt
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.