Sie sind hier:

Nach Beschlüssen in Berlin - Das sind die Reaktionen auf die Lockerungen

Datum:

In der Corona-Krise sollen etliche Einschränkungen nach den Beschlüssen von Bund und Ländern gelockert werden. Von Erleichterung bis Kritik - so reagieren Wirtschaft und Politik.

Bundeskanzlerin Angela Merkel, Markus Söder und Peter Tschentscher auf dem Weg zur Pressekonferenz.
Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder haben sich auf neue Lockerungen geeinigt.
Quelle: Michael Sohn/pool via Reuters

Ob Kitas, Schulen, Geschäfte oder Gastgewerbe - im Kampf gegen das Coronavirus gibt es massive Einschränkungen. Nach den Beratungen von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und den Ministerpräsidenten der Länder steht fest: Etliche Auflagen sollen gelockert werden.

Von Profisport über Restaurants bis hin zu Hotels - diese Lockerungen wurden beschlossen:

Geschlossener Biergarten am Aegidientorplatz in Hannover am 23.04.2020.

Beschlüsse im Überblick - So werden die Corona-Beschränkungen gelockert 

Nach der Beratung der Kanzlerin mit den Länderchefs ist klar: Vieles darf wieder öffnen. Aber: Kontaktbeschränkungen sind bis 5. Juni verlängert. Die Beschlüsse im Einzelnen.

Reaktionen aus der Wirtschaft gemischt

Für einige Branchen sind die Lockerungen der Corona-Maßnahmen ein Lichtblick, andere kritisieren eine fehlende Absprache, denn die Bundesländer dürfen über viele Aspekte selbst entscheiden. Dadurch fühlen sich manche Unternehmen benachteiligt. Auch für Eltern und Schüler ändert sich duch die Lockerungen viel.

Das sind die Reaktionen der Betroffenen:

Leerer Vorführraum

Reaktionen auf Corona-Beschlüsse - Kinobetreiber frustiert, Theater freuen sich 

Bund und Länder lockern viele Corona-Maßnahmen - aber nicht alle. Die Kinobetreiber sehen unterschiedliche Länder-Regelungen kritisch. Ebenso wie Gaststätten und Hotels.

Warnung vor einem Wettlauf der Bundesländer

Unter den Ministerpräsidenten der Länder und auch im Bundestag herrschen verschiedene Meinungen zu den Corona-Maßnahmen und den nun beschlossenen Lockerungen. Während die einen die Beschlüsse begrüßen, warnen andere vor einer zweiten Infektionswelle und vor einem Wettlauf der Bundesländer.

Die Reaktionen aus der Politik im Video:

ZDFheute Update

Nachrichten | In eigener Sache - Jetzt das ZDFheute Update abonnieren 

Sie wollen morgens und abends ein praktisches Update zur aktuellen Lage? Dann abonnieren Sie unser ZDFheute Update.

Aktuelles zur Coronavirus-Krise

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.