ZDFheute

Spahn erwartet keine Impfpflicht

Sie sind hier:

Mittel gegen Coronavirus - Spahn erwartet keine Impfpflicht

Datum:

Ein Corona-Impfstoff gilt als das zentrale Mittel für den Weg zurück in die gesellschaftliche Normalität. Der Gesundheitsminister erwartet aber keine Notwendigkeit zur Impfpflicht.

Gesundheitsminister Spahn (CDU).
Gesundheitsminister Spahn (CDU).
Quelle: Marijan Murat/dpa/Archivbild

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn rechnet nicht damit, dass bei Vorliegen eines Impfstoffs gegen das Coronavirus auch eine Impfpflicht kommen müsste. Sein Eindruck sei, dass die allermeisten Bürger sich eine solche Impfung wünschen würden, sagte der CDU-Politiker in Berlin.

"Überall da, wo wir durch Bereitschaft und gutes Argumententieren zum Ziel kommen, braucht es aus meiner Sicht keine Pflicht." Noch sei aber unklar, ob, wann und in welchen Mengen es einen Corona-Impfstoff geben werde.

Produktion beim Impfstoff-Hersteller BioNTec

Coronavirus-Impfstoff -
Darum gibt es Grund zur Zuversicht
 

Was passiert, wenn ein Impfstoff beschleunigt zugelassen wird. Wie ist die Meldung zu bewerten, dass im Herbst ein Serum in Produktion gehen könnte? Fragen an Biochemiker Cichutek.

Spahn betonte, Impfungen auch gegen viele andere Krankheiten seien eine der größten Errungenschaften der Menschheit. Er hoffe, dass nun auch Impfdebatten aus der Zeit vor der Corona-Krise "vielleicht in einem neuen Licht" gesehen würden. Vor kurzem war eine Impfpflicht gegen Masern für Kitas und Schulen eingeführt worden, daran war auch Kritik laut geworden.

Gesundheitsminister Jens Spahn hat einen Gesetzesentwurf vorgestellt, um die Folgen der Corona-Epidemie weiter einzudämmen:

Die Pressekonferenz in voller Länge im Video.

Beitragslänge:
34 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.