ZDFheute

Sylt: Superspreader-Ereignis befürchtet

Sie sind hier:

Corona-Infizierter besucht Party - Sylt: Superspreader-Ereignis befürchtet

Datum:

Ein Corona-Infizierter hat in Westerland auf Sylt ein belebtes Lokal besucht. 70 bis 100 Menschen sollen anwesend gewesen sein. Die Behörden befürchten viele Ansteckungen.

Archiv: Ein gebrauchter Mundschutz liegt am Strand vor der Strandpromenade von Westerland auf Sylt am 11.06.2020.
Der Mann hatte das Lokal in Westerland in der Nacht zum 4. Oktober besucht (Symbolbild).
Quelle: dpa

Ein Gast eines gut besuchten Lokals in Westerland auf Sylt ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das Gesundheitsamt des Kreises Nordfriesland teilte mit, der Infizierte habe das "American Bistro" in der Nacht zum 4. Oktober besucht. Nach seiner Erinnerung seien 70 bis 100 Menschen anwesend gewesen.

"Diese Party könnte ein Superspreader-Ereignis werden", erklärte die Leiterin des Fachbereichs Sicherheit, Gesundheit und Veterinärwesen der Kreisverwaltung Nordfriesland, Nina Rahder.

Das Amt bittet alle Personen, die sich in der Nacht zum vergangenen Sonntag ab 23.30 Uhr dort aufgehalten haben, sich über die Hotline 0800 200 66 22 oder per E-Mail zu melden.

Ein geschlossenes Lokal in Berlin am 06.10.2020

Immer mehr Corona-Hotspots -
Länderchefs: Verantwortung statt Partys
 

Immer mehr Städte in Deutschland überschreiten die Corona-Warnstufe. Mehrere Regierungschefs rufen jetzt dazu auf, aus Verantwortung auf Partys zu verzichten.

Zunächst keine neuen Corona-Fälle auf Sylt gemeldet

Auf das Bußgeld, das eigentlich alle Gäste zahlen müssen, die sich nicht ordentlich in die Kontaktlisten in Lokalen eintragen, werde verzichtet.

Uns ist es jetzt nur wichtig, die Ausbreitung des Virus zu stoppen.
Nina Rahder, Kreisverwaltung Nordfriesland

Wer vorsätzlich falsche Kontaktdaten angibt, muss in Schleswig-Holstein seit Ende September 1.000 Euro Bußgeld zahlen.

Am Wochenende wurden im Kreis Nordfriesland, zu dem Westerland gehört, zunächst keine neuen Fälle bekannt. In Schleswig-Holstein haben sich seit Beginn der Pandemie 5.235 Menschen mit dem Virus Sars-CoV-2 angesteckt, wie die Landesregierung am Samstagabend mitteilte. Am Samstag kamen 26 neue Fälle hinzu, am Freitag waren 54 Neuinfektionen gezählt worden.

Aktuelles zur Coronavirus-Krise

Ein Wintersport-Athlet, der auf das Corona-Virus getestet wird.

Training und Wettkampf -
Der Wintersport in Corona-Zeiten
 

ZDF-Reporter Julius Hilfenhaus bietet einen Einblick in den Trainings- und Wettbewerbsalltag der deutschen …

von Julius Hilfenhaus
Videolänge
4 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.