Sie sind hier:

Sorgen um Exporte - Deutsche Weine bleiben beliebt

Datum:

Der Weinabsatz ist vergangenes Jahr gesunken - das geht aber vor allem zu Lasten ausländischer Tropfen. Deutsche Weine bleiben beliebt. US-Zölle dämpfen aber die Aussichten.

Der Absatz deutscher Weinen blieb stabil. Archivbild
Der Absatz deutscher Weinen blieb stabil. Archivbild
Quelle: Andreas Arnold/dpa

Deutsche Winzer haben die leicht rückläufige Nachfrage nach Wein 2019 kaum gespürt. Laut Deutschem Weininstitut blieb der Absatz von deutschen Weinen stabil. Der Weinabsatz insgesamt ging unterdessen um 0,9 Prozent zurück, was sich vor allem auf Importe auswirkte.

Bei den Exporten legten deutsche Weine laut dem Statistischen Bundesamt um drei Prozent auf 1,04 Millionen Hektoliter zu. Der Wert sank um 0,6 Prozent auf 305 Millionen Euro. Für 2020 wird wegen der US-Zölle von 25 Prozent ein negativer Einfluss erwartet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.