ZDFheute

DNA lügt nicht - der Mord an Elora Mc K.

Sie sind hier:

Wahre Verbrechen - DNA lügt nicht - der Mord an Elora Mc K.

Datum:

"Das kann nicht funktionieren", musste sich DNA-Experte Schneider anhören, als er den ersten Massen-Gen-Test weltweit machen wollte, um den Mörder der kleinen Elora zu finden.

Sehen Sie hier die Kurz-Doku über dieses wahre Verbrechen.

Beitragslänge:
11 min
Datum:

In einer heute verlassenen Kaserne im südhessischen Babenhausen sind bis ins Jahr 2007 viele amerikanische Soldaten stationiert. Im September 1993 verschwindet hier die kleine Elora spurlos aus dem Kinderzimmer der Soldatenwohnung.

Ermittler Heinz Steinmann von der hessischen Polizei ist von Beginn an mit dem Fall betraut. Er leitet damals die Mordkommission und kann sich noch gut an diesen Morgen erinnern.

Leichenfund kurz nach dem Verschwinden

Nur wenige hundert Meter von der Kaserne entfernt gibt es einen kleinen Baggersee. Von hier erreicht Steinmann, kurz nachdem das Verschwinden des Mädchens entdeckt wurde, die schreckliche Nachricht.

Ein Geologe, der dort das Abkippen von Erde überwacht hat, hat das Kind gefunden - so gegen 7:45 Uhr.
Heinz Steinmann, ehemaliger Ermittler Polizei Südhessen

Wie konnte das Mädchen unbemerkt aus der Wohnung verschwinden? Aufgrund der Auffindesituation ist klar: Das Kind wurde getötet. Gemeinsam mit dem DNA-Experten Dr. Harald Schneider vom hessischen Landeskriminalamt versucht die Polizei den Mörder zu überführen. Die Auflösung dieses Kriminalfalls sehen Sie oben in der Kurz-Dokumentation.

DNA lügt nicht - der Mord an Elora Mc K.: Klicken Sie sich durch die Ermittlungsakte:

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.