ZDFheute

Sieben Verletzte nach Busunfall

Sie sind hier:

Kollision mit Auto in Dresden - Sieben Verletzte nach Busunfall

Datum:

In Dresden kommt es zu einer Kollision von einem Auto und einem Linienbus. Mehrere Menschen werden verletzt.

Ein Auto steht nach einem Zusammenprall auf dem Fußweg.
Ein Auto steht nach einem Zusammenprall auf dem Fußweg.
Quelle: Daniel Schäfer/dpa-Zentralbild/dpa

Bei einem Zusammenstoß eines Autos mit einem Linienbus in Dresden sind nach neuesten Angaben sieben Menschen verletzt worden - zwei von ihnen schwer. Das sagte ein Polizeisprecher. Eine 87-jährige Frau war so schwer verletzt, dass sie reanimiert werden musste.

Unter den Leichtverletzten ist nach Angaben der Polizei der Autofahrer und der Busfahrer. Kurz nach dem Unfall war von zehn Verletzten die Rede, später wurde die Zahl der Verletzten auf Sechs korrigiert. Heute soll der Fahrer zu der Unfallursache befragt werden.

Ermittlungen zur Unfallursache

Der Hergang sei bereits weitestgehend festgestellt worden, sagte ein Sprecher der Polizei. Nun gelte es die Ursache zu ermitteln. Bislang gebe es keine Hinweise, dass der Fahrer alkoholisiert gewesen oder zu schnell gefahren sei. Der Unfall hatte sich gegen 17 Uhr auf der Meißner Landstraße auf vollkommen gerader Strecke ereignet, wie ein Feuerwehrsprecher sagte.

Der Bus der Dresdener Verkehrsbetriebe sei stadtauswärts unterwegs gewesen. Die Straße war nach Polizeiangaben für die Ermittlungs- und Aufräumarbeiten zwei Stunden in beide Richtungen voll gesperrt. Die Feuerwehr war am Unfallort im Stadtteil Stetzsch mit einem Großaufgebot von 60 Kräften vor Ort.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.