Sie sind hier:
Interview

The Lockdown Sessions - Welthit: Elton John kann es "nicht fassen"

Datum:

Mit 74 Jahren hat Sir Elton John nochmal ein Album produziert: 16 Songs, wegen der Pandemie im Internet oder hinter einer Glaswand eingespielt - vor allem mit jungen Künstlern.

Im "Kulturzeit"-Interview spricht Elton John über sein neues Album "The Lockdown Sessions" und seine Pläne.

Beitragslänge:
7 min
Datum:

Anlässlich seines neuen Albums konnte die Sendung Kulturzeit Elton John interviewen. Darin spricht er über seine Erfahrungen während Corona und seine Haltung zum Brexit. [Sehen Sie das gesamte Interview im obigen Video und lesen Sie es hier in Auszügen.]

Kulturzeit: Elton John, wir alle sind mehr oder weniger gut durch diese Pandemie gegangen. Wenn ich mir das Album anhöre, habe ich den Eindruck, dass die Zeit des Lockdowns für Sie nicht so schlimm war?

Elton John: Der Lockdown war schlimm. So viel Zeit habe ich noch nie Zuhause verbracht. Als sich da zufällig die Gelegenheit für ein neues Album bot, noch dazu mit diesen jungen Talenten, brachte mir das die Freude zurück. Und diese Freude will ich teilen, das ist mir jetzt wichtig.

Kulturzeit: "The Lockdown Sessions" wirkt wie eine musikalische Anti-Aging Kur. Hätten Sie je gedacht, dass die gemeinsame Single "Cold Heart (Pnau Remix)" mit Dua Lipa so erfolgreich starten würde?

Elton John: Ich habe Dua Lipa dieses Jahr in Los Angeles kennengelernt, wo wir zusammen bei der Oscar-Verleihung gespielt haben. Ich war sofort begeistert von ihr, wir sind jetzt auch befreundet. Es ist ein großes Pfund, sie jetzt für das Album gewinnen zu können. Gerade macht der Song ja seinen Siegeszug durch die Charts.

Ich kann nicht fassen, dass ich das in meinem Alter nochmal erlebe: einen Welthit zu landen.
Elton John

Kulturzeit: In 53 Jahren haben Sie über 3.500 Konzerte in 80 Ländern gespielt. Wie geben Sie diese Erfahrung an die jungen Künstler und Künstlerinnen weiter?

Elton John: Bevor ich erfolgreich wurde und nach Amerika ging, haben mich selbst so viele Leute unterstützt und mir Mut gemacht. Also habe ich mir immer gesagt, ich möchte das auch für die jungen Musiker und Musikerinnen tun. Vor allem für sie richtet der Brexit großen Schaden an. Ich spreche oft mit der Regierung, damit sich etwas ändert. Die jungen Talente müssen doch ohne Probleme auf Tour gehen können in Europa. Das macht mich verdammt traurig.

Kulturzeit: Apropos Tour. Ihre Farewell Goodbye Yellow Brick Road Tour pausiert gerade, weil Sie sich einer Hüftoperation unterziehen mussten. Ist danach wirklich Schluss?

Elton John: Definitiv ja. 2023, wenn sie vorbei ist, bin ich 76 Jahre alt. Ich möchte mehr Zeit mit meinen Kindern, mit der Familie haben. Wenn ich nach Charity gefragt werde, okay. Aber was das Touren angeht: Nein!

Kulturzeit: Elton John, wir danken Ihnen für das Gespräch.

Das Interview führte Nicolette Feiler-Thull aus der Kulturzeit-Redaktion

Die Themen der "Kulturzeit" vom 21.10.2021: Elton John im Interview, Buchmesse Frankfurt - Interview mit Edgar Selge, Kira Jarmyschs Buch "DAFUQ" und "Walchensee forever".

Beitragslänge:
36 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.