Sie sind hier:

Unterleibs-Erkrankung bei Frauen : Was bringt der Speicheltest auf Endometriose?

Datum:

Ein neuer Speicheltest soll die Früherkennung von Endometriose erleichtern. Doch es gibt auch Kritik - an der Studie und an den Kosten.

Häufig leiden Frauen mit Endometriose unter starken Bauchkrämpfen.

Beitragslänge:
8 min
Datum:

Von starken Bauchkrämpfen bis hin zu Schmerzen beim Geschlechtsverkehr: Viele Frauen leiden darunter - und erfahren oft erst nach Jahren, dass Endometriose dahintersteckt. Ein neuer Speicheltest soll ihnen die lange Leidenszeit künftig ersparen und die Diagnose der Unterleibs-Erkrankung beschleunigen.  

Test soll Anfang 2023 auf den Markt kommen

Der Hersteller verspricht ein zuverlässiges Ergebnis innerhalb von etwa 25 Tagen. Ähnlich wie beim Corona-Spucktest wird dabei eine Speichelprobe entnommen. Im Labor wird diese auf Endometriose-spezifische Marker untersucht. Anfang 2023 soll der Speicheltest in Deutschland auf den Markt kommen.  

Endometriose ist eine der häufigsten Unterleibs-Erkrankungen bei Frauen, Schätzungen zufolge sind 8 bis 15 Prozent zwischen Pubertät und Wechseljahren betroffen. Dabei siedelt sich Gewebe, das der Gebärmutterschleimhaut ähnelt, außerhalb der Gebärmutter an. Zahlen der Endometriose-Vereinigung Deutschland zufolge kommen jährlich etwa 40.000 Neuerkrankungen hinzu. 

Je früher die Krankheit diagnostiziert wird, desto schneller kann mit der Behandlung begonnen werden. Dies erhöht die Chance auf eine Schwangerschaft und beugt chronischen Schmerzen vor. 

Grundsätzlich begrüßt die Geschäftsführerin der Endometriose-Vereinigung Deutschland, Anja Moritz, den neuen Speicheltest: "Er bietet wirklich eine Möglichkeit, kurzfristig, unkompliziert und ohne eine Operation eine Endometriose zu diagnostizieren, wenn der Arzt/die Ärztin das nicht mittels Ultraschall tun kann", sagt Moritz. 

Anja Moritz, Geschäftsführerin der Endometriose-Vereinigung Deutschland
Anja Moritz setzt sich für die Belange von an Endometriose erkrankten Frauen ein.
Quelle: privat

Kann eine Speichelprobe die Bauchspiegelung ersetzen?

Die zuverlässigste Methode, Endometriose nachzuweisen, ist bisher eine Bauchspiegelung - ein Eingriff unter Vollnarkose. Kann der Speicheltest künftig die Operation ersetzen? Doris Scharrel, Landesvorsitzende des Berufsverbands der Frauenärzte in Schleswig-Holstein, bezweifelt das. 

Habe ich zum Beispiel durch eine Ultraschalluntersuchung Endometriosezysten im Bauchraum festgestellt, dann ist es so, dass ich natürlich dann diese Spiegelung nicht zur Diagnostik alleine benutze, sondern auch schon zur Therapie. Also erspare ich mir das nicht.
Doris Scharrel, Vorsitzende Berufsverband der Frauenärzte in Schleswig-Holstein 
Doris Scharrel, Landesvorsitzende des Berufsverbands der Frauenärzte in Schleswig-Holstein
Doris Scharrel würde den neuen Speicheltest ihren Patientinnen nicht empfehlen. 
Quelle: privat

Außerdem kritisiert Doris Scharrel die Patientinnenzahl in der zugrundeliegenden Studie als zu klein: 200 Frauen mit Unterleibsschmerzen nahmen daran teil. Bei 153 wurde mit klassischen Methoden tatsächlich Endometriose diagnostiziert, bei den restlichen 47 nicht. Mit dem Speicheltest wurden in der Studie 97 Prozent der Endometriose-Fälle richtig erkannt. Bei den Frauen ohne Endometriose war der Test in allen Fällen richtigerweise negativ. 

Endometriose-Test kostet 799 Euro

Neben der Studiengröße sind die Kosten ein weiterer Kritikpunkt: 799 Euro werden pro Test fällig - und die müssen die Patientinnen selbst zahlen.  

Endometriose ist eine chronische Erkrankung, die bei Frauen zu Schmerzen im Unterleib führt. In vielen Fällen bleibt sie lange unerkannt.

Beitragslänge:
2 min
Datum:
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.