Sie sind hier:

Energiesparen wegen Russland : Immer mehr Städte schalten nachts Lichter aus

Datum:

Berlins Siegessäule und die Nürnberger Kaiserburg liegen nachts schon im Dunkeln, Köln und Bremen ziehen nach. Wegen der Energiekrise schalten Städte nächtliche Beleuchtung aus.

Straßenlaterne in Augsburg abgeschaltet
Energiesparen in Augsburg: Teils werden Straßenlaternen nachts abgeschaltet.
Quelle: reuters

Angesichts des drohenden Gasmangels und hoher Energiepreise gehen in vielen deutschen Städten zunehmend nachts die Lichter aus. Wie eine Umfrage der Nachrichtenagentur epd unter Stadtverwaltungen ergab, verzichten viele bereits auf die Beleuchtung von Wahrzeichen, Denkmälern und prominenten Gebäuden wie Rathäusern, Museen und Bibliotheken. Dort, wo nachts noch alle Lichter brennen, werden derzeit fast überall Energiesparmaßnahmen geprüft.

Berlin: Sehenswürdigkeiten ohne Beleuchtung

In dieser Woche hat Berlin öffentlichkeitswirksam die nächtliche Bestrahlung seiner Sehenswürdigkeiten abgeschaltet. Wahrzeichen wie die Siegessäule, der Berliner Dom oder der Lustgarten werden nicht mehr beleuchtet. An insgesamt 200 Objekten sollen nach und nach die Strahler abgeklemmt werden. Zudem haben auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und der Bundestag Stromsparen angeordnet. Die Beleuchtung am Schloss Bellevue und des Reichstagsgebäudes mit der berühmten Kuppel wurden stark reduziert.

In Leipzig werden seit dieser Woche 238 Gebäude, Plätze oder Brücken, darunter Oper, Thomaskirche und Gewandhaus nachts nicht mehr beleuchtet. Mindestens rund 170.000 Watt werden damit eingespart, teilte die Stadt auf Nachfrage mit. Auch die nächtliche Beleuchtung von Gewässern und Bäumen wurde eingestellt.

"Ich würde empfehlen, Türen zu schließen und bestimmte Räume zu heizen", so Harald Lacher, Energieberater der Verbraucherzentrale. Wärmepumpen seien auch empfehlenswert.

Beitragslänge:
13 min
Datum:

Strahler an Kirchenfassaden gehen aus

Viele Landeshauptstädte lassen bereits ihre Rathäuser nachts im Dunkeln liegen, darunter Potsdam, Hannover, Saarbrücken, Stuttgart, Wiesbaden und München. Bremen prüft derzeit, ob es die Beleuchtung des zum Unesco-Weltkulturerbe zählenden Marktplatz-Ensemble mit Rathaus und Bremer Roland abschaltet. In Köln wird die Beleuchtung des Doms auf den Prüfstand gestellt, wie ein Sprecher der Stadt mitteilte. Die meisten Kirchengemeinden hätten längst auf die Preise reagiert und Strahler abgestellt, teilte etwa die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland mit.

Das Sparen in Folge des Ukraine-Kriegs beschränkt sich aber nicht auf die Hauptstädte. In Bayern zum Beispiel werden auch die Nürnberger Kaiserburg, das Liebfrauenmünster in Ingolstadt oder der Augsburger Perlachturm nachts nicht mehr angestrahlt. Auch in Rostock wird die Anstrahlung von Rathaus, Stadttoren und Kirchen in den kommenden Tagen zurückgefahren. Andere Städte, darunter Kiel, Erfurt, Dresden und Hamburg, prüfen nach eigenen Angaben derzeit noch Energiesparmaßnahmen.

Die drittgrößte Stadt Bayerns geht voran, wenn es um Energiesparen geht. Historische Fassaden werden nicht mehr beleuchtet, Brunnen abgestellt und die Straßenbeleuchtung gedimmt.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Mancherorts Sorge vor Vandalismus in der Dunkelheit

Keine Abschaltpläne haben nach eigenen Angaben die Träger von Sachsen-Anhalts Tourismusmagneten Naumburger und Merseburger Dom. Die Domstifter verweisen darauf, dass ihre Lichtanlage bereits zu einem Großteil auf energiesparsamere LED umgestellt sei. Und auch andernorts in Deutschland soll trotz aller Sparbemühungen die Beleuchtung an einigen Schlössern und Museen aus Sorge vor Einbruch und Vandalismus angeschaltet bleiben.

Gaszähler

Energiesparpläne der Kommunen - Was Laterne abschalten und Homeoffice bringen 

Die Politik wird nicht müde, zum Energiesparen aufzurufen. Was können Kommunen und Städte beitragen? Experten geben Tipps - und erklären, was die bisherigen Maßnahmen bringen.

von Ulrike Hauswald

Die Städte und Kommunen wollen zudem nicht nur bei der Beleuchtung sparen, sondern auch beim Gasverbrauch. Vielerorts ist beschlossen oder wird geprüft, die Heizungen herunterzudrehen. In Kaiserslautern etwa soll die Innentemperatur in städtischen Schulen und öffentlichen Gebäuden von 20 auf 17 Grad herabgesenkt werden. In Hannover und Ludwigshafen wird es in Schwimm- und Sporthallen kein warmes Wasser mehr in den Duschen geben.

Aktuelle Meldungen zu Russlands Angriff auf die Ukraine finden Sie jederzeit in unserem Liveblog:

Ukrainische Soldaten schießen mit einem Bureviy-Mehrfachraketensystem auf eine Position in der Region Donezk, während Russlands Angriff auf die Ukraine weitergeht, Ukraine, 29. 11. 2022.
Liveblog

Russland greift die Ukraine an - Aktuelles zum Krieg in der Ukraine 

Russlands Angriff auf die Ukraine dauert an. Es gibt Sanktionen gegen Moskau, Waffen für Kiew. Aktuelle News und Hintergründe zum Krieg im Blog.

Aktuelle Nachrichten zur Ukraine

Das Neue Rathaus (l) steht im Licht der Herbstsonne hinter Bäumen neben dem Verwaltungsgebäude der Norddeutschen Landesbank (r).

Energiesparpläne vorgestellt - Hannover muss sich warm anziehen 

Keine warmen Duschen mehr und maximal 20 Grad in Innenräumen – die niedersächsische Landeshauptstadt hat Sofortmaßnahmen vorgestellt, um ihren Gasverbrauch zu drosseln.

von Antonia Brand
Gasspeicher Messgerät
Grafiken

Gasspeicher und Gasverbrauch - Wie es um unsere Gasversorgung steht 

Wie viel Gas verbrauchen Haushalte und Industrie? Wie voll sind die Gasspeicher? Wie viel Gas bekommt Deutschland? Grafiken zur Gasversorgung in Deutschland.

von H. Koberstein, R. Meyer, N. Niedermeier, M. Zajonz
Putin auf Landkarte mit Russland, Ukraine, Georgien und Syrien
Story

Nachrichten | Politik - Putins Kriege, Putins Ziele 

Tschetschenien, Georgien, Syrien, Ukraine: Russland hat unter Putin schon in mehreren Ländern gekämpft. Zwischen den Kriegen gibt es Parallelen – hier die Hintergründe verstehen.

Ukraine, Donezk: Ein ukrainischer Soldat steht an der Trennlinie zu pro-russischen Rebellen in der Region Donezk. In der Ukraine-Krise haben die USA und Russland bei Gesprächen in Genf zunächst auf ihren bekannten Standpunkten beharrt.
Thema

Nachrichten & Hintergründe - Alles zum Russland-Ukraine-Konflikt 

Russland führt Krieg gegen die Ukraine. Es gibt zahlreiche Sanktionen des Westens gegen Russland und in der Nato abgestimmte Waffenlieferungen an die Ukraine. Alle Nachrichten und Hintergründe.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.