Sie sind hier:

Erdbeben bei Jamaika und Kuba - Karibik: Tsunami-Warnung aufgehoben

Datum:

Nach einem Erdbeben der Stärke 7,7 in der Karibik ist die zwischenzeitliche Tsunami-Warnung wieder aufgehoben worden. Das Beben ereignete sich zwischen Kuba und Jamaika.

Karte: Erdbeben zwischen Kuba und Jamaika.
Karte: Erdbeben zwischen Kuba und Jamaika.
Quelle: ZDF

Die US-Erbebenwarte erklärte, das Zentrum des Bebens habe zwischen Jamaika und Kuba gelegen. Demnach ereignete es sich in einer Tiefe von nur zehn Kilometern. Über Opfer oder Schäden war zunächst nichts bekannt.

Pazifik-Tsunami-Warnzentrum erklärte, es seien "gefährliche Tsunamiwellen" im Umkreis von 300 Kilometern möglich. Mittlerweile wurde die Warnung aber aufgehoben.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Beben auf Jamaika, Cayman-Inseln und in Miami spürbar

Das Beben war in großen Teilen Kubas spürbar. In Havanna, der Hauptstadt des Inselstaates, wurden mehrere hohe Gebäude evakuiert. Aber auch von dort wurden keine Verletzten gemeldet. Auf den Bahamas wurde nach örtlichen Medienberichten eine Kabinettssitzung wegen der spürbaren Erschütterung abgebrochen.

Auf den Kaimaninseln taten sich mehrere Sinklöcher auf, wie die Katastrophenschutzbehörde des Landes mitteilte. Die Tsunamigefahr sei nun vorüber, hieß es dort rund zwei Stunden nach dem Beben. In einigen Straßen auf den Cayman-Inseln traten Risse auf und Abwasser quoll aus gebrochenen Leitungen, wie die örtliche Zeitung "Cayman Compass" berichtete.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.