Sie sind hier:

Klage gegen Musiker - Neue Missbrauchsvorwürfe gegen Marilyn Manson

Datum:

Die Vorwürfe sind massiv: Menschenschmuggel, Vergewaltigung und Schnittwunden. Schauspielerin Esmé Bianco wirft Musiker Marilyn Manson schweren Missbrauch vor.

US-Schockrocker Marilyn Manson. Archivbild
Mehrere Frauen haben schwere Anschuldigungen des Missbrauchs gegen den Sänger erhoben. Manson streitet die Vorwürfe bisher ab. (Archivbild)
Quelle: Richard Shotwell/Invision/AP/dpa/Archivbild

Die "Game of Thrones"-Schauspielerin Esmé Bianco hat dem Sänger Marilyn Manson sexuellen Missbrauch vorgeworfen. Bianco reichte am Freitag Klage bei einem Bundesgericht in Los Angeles ein. Darin beschuldigt sie Manson, gegen ein Gesetz gegen Menschenschmuggel verstoßen zu haben, indem er sie von England nach Kalifornien gebracht habe.

Die Klage wirft Manson vor, Bianco Essen und Schlaf vorenthalten zu haben. Der Rocker, der mit bürgerlichem Namen Brian Warner heißt, habe Bianco in einem Schlafzimmer eingesperrt, sie ausgepeitscht, ihr Elektroschocks verpasst, versucht, sie zum Sex mit einer anderen Frau zu zwingen und damit gedroht, sie nachts zu vergewaltigen.

Manson beharrt auf Einvernehmlichkeit

Die 38-Jährige beschuldigt Manson, sie 2009 vier Tage in seinem Haus in Los Angeles festgehalten, unter Drogen gesetzt und misshandelt zu haben. 2011 habe er sie vergewaltigt.

Frau Bianco hat Jahre gebraucht, bis sie das Ausmaß des körperlichen, sexuellen, psychologischen und emotionalen Missbrauchs durch Herrn Warner verstand. Ihre Karriere hat wegen der Verschlechterung ihrer psychischen Gesundheit gelitten.
Anklageschrift

Bianco hatte viele der in der Klage genannten Vorwürfe bereits im Februar erhoben. Sie äußerte sich, nachdem die Schauspielerin Evan Rachel Wood in sozialen Medien berichtet hatte, Manson habe sie sexuell, körperlich und emotional missbraucht. Die Polizei von Los Angeles hatte im Februar Ermittlungen gegen Manson eingeleitet.

Manson teilte im Februar mit, die Vorwürfe gegen ihn seien "schreckliche Verzerrungen der Realität. Meine intimen Beziehungen sind immer komplett einvernehmlich mit gleichgesinnten Partnerinnen gewesen."

Mansons Anwalt Howard King nannte die Anschuldigungen "nachweislich falsch". Bianco stelle "skandalöse finanzielle Forderungen" für Taten, die sich nie ereignet hätten, teilte er auf Anfrage der Nachrichtenagentur AFP mit.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.