Sie sind hier:

Zwei Tote in NRW - Schießerei in Espelkamp: Verdächtiger gefasst

Datum:

Zwei Tote nach Schüssen in Espelkamp in Nordrhein-Westfalen: Wenige Stunden nach der Schießerei nimmt die Polizei den mutmaßlichen Täter fest.

Ein Polizist mit Schutzweste und Gewehr steht an einer Absperrung in Espelkamp am 17.06.2021.
Die Einsatzkräfte erfuhren am Vormittag von den Schüssen in Espelkamp.
Quelle: dpa

Nach tödlichen Schüssen mit zwei Opfern in Espelkamp in Nordrhein-Westfalen ist der mutmaßliche Täter gefasst worden. Der "dringend tatverdächtige 52-Jährige" wurde gegen 17:30 Uhr im Bereich des Landschaftssees Lavelsloh festgenommen, teilte die Polizei Bielefeld mit. "Der Gesuchte kam zu Fall und zog sich leichte Verletzungen zu."

Der Mann stammt nach Angaben der Ermittler aus dem niedersächsischen Diepenau, das rund 13 Kilometer von Espelkamp entfernt ist. Die Polizei hatte am Nachmittag zahlreiche Kräfte in Diepenau zusammengezogen. Auch Spezialkräfte der Polizei waren im Einsatz.

Mordkommission ermittelt

Laut einer ersten Mitteilung war die Polizei um 11.16 Uhr über Schüsse informiert worden. Man fand einen getöteten 48-Jährigen und die schwer verletzte Frau, die trotz Reanimationsmaßnahmen vor Ort starb. Ein Opfer wurde in einem Haus entdeckt, das zweite in einer nahen Seitengasse.

Während die Ermittler in den ersten Minuten nach der Tat eine Amoklage befürchteten, gingen sie wenig später von einem Tötungsdelikt aus. Die Ermittlungen wurden von einer Mordkommission mit Namen "Bischof" bei der Polizei Bielefeld übernommen.

Zu den möglichen Hintergründen der Tat machten die Ermittler zunächst keine Angaben. Medienberichten zufolge soll es sich bei den Opfern um die Ex-Frau des Verdächtigen und deren Bruder handeln. Dafür gibt es aber bisher keine offizielle Bestätigung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.