ZDFheute

Badegewässer sind super sauber

Sie sind hier:

Lob für Deutschland - Badegewässer sind super sauber

Datum:

Grünes Licht für Freunde fließender Gewässer: Deren Qualität ist in Europa gut bis sehr gut - bis auf wenige Ausnahmen.

Archiv, Baden-Württemberg, Mannheim: Ein Mann steht am Ufer eines Badesees mit den Füßen im Wasser.
Fast alle gerpüften Badegewässer haben den EU-Test bestanden.
Quelle: dpa

Die EU-Umweltagentur EEA bescheinigt dem Großteil aller Badestellen in Europa eine hohe bis sehr hohe Wasserqualität. Und auch Deutschlands Seen, Flüsse und Küstengewässer bieten mit wenigen Ausnahmen eine weiterhin exzellente Wasserqualität.

Das geht aus dem jährlichen Badegewässer-Bericht der Europäischen Umweltagentur EEA hervor, den die in Kopenhagen ansässige EU-Behörde heute vorstellte. Demnach weisen 92,5 Prozent aller deutschen Badegewässer 2019 eine ausgezeichnete Wasserqualität auf.

In Deutschland kaum belastete Badegewässer

Mehr als 98 Prozent erfüllen die EU-Mindeststandards. Nur acht der 2.291 untersuchten deutschen Badestellen fielen diesmal in der jährlichen EU-Auswertung durch, weil dort zu viele bedenkliche Bakterien im Wasser entdeckt worden waren.

Für die Erhebung hat sich die EEA die Daten 30 europäischer Länder zur Belastung von 22.295 Gewässern mit Fäkalbakterien angeschaut, die bei Menschen zu Krankheiten führen können.

Prüfung ohne Einbeziehung von Corona

Die Qualität richtet sich nach der nachgewiesenen Menge dieser Bakterien, die vor allem von Abwässern und aus der Landwirtschaft herrühren. Bei einer Einstufung als mangelhaft wird zu einem Badeverbot, Warnhinweisen oder anderen Maßnahmen geraten.

Die Daten beziehen sich dabei jeweils auf die Badesaison des Vorjahres - die Corona-Krise hatte deshalb keinerlei Auswirkungen auf die Werte. Die EEA empfiehlt Badefreunden deshalb, sich bei lokalen und nationalen Behörden sowie Strandbetreibern nach den aktuellsten Informationen zu möglichen Sicherheitsmaßnahmen zu erkundigen, bevor sie in diesem Sommer ins kühle Nass hüpfen.

Kein Bad in der Menge, Online-Anmeldungen für bestimmte Zeitfenster: In NRW hat die Badesaison begonnen. Freunde des kühlen Nass müssen sich allerdings auf Änderungen einstellen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Europas Küsten besser als die Binnengewässer

Europaweit bescheinigte die EEA den Gewässern insgesamt eine weiterhin hohe Wasserqualität. In allen 28 EU-Mitgliedstaaten - 2019 zählte Großbritannien noch zur Europäischen Union - sowie Albanien und der Schweiz zusammengenommen wurden knapp 85 Prozent aller Badestellen als exzellent eingestuft, rund 95 Prozent schafften es immerhin zur Note ausreichend.

Urlaub ja – aber auf eigene Gefahr. Die Bundesregierung hebt die weltweite Reisewarnung ab dem 15. Juni für 29 europäische Länder auf. Für diese Länder gibt es dann Reisehinweise.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Generell kamen die Experten zu der Erkenntnis, dass die Badewasserqualität an den Küsten besser ist als im Inland. Sauberes Badewasser werde für gewöhnlich als gegeben wahrgenommen, stelle aber tatsächlich eine gemeinsame Errungenschaft Europas dar, erklärte EU-Umweltkommissar Virginijus Sinkevicius.

Italien und Spanien im vorderen Mittelfeld

Im neuen Jahresbericht liegt Deutschland dabei erneut über dem europäischen Durchschnitt und kommt hinter Zypern, Österreich, Malta, Griechenland und Kroatien auf Rang sechs der Länder mit dem höchsten Anteil an als ausgezeichnet geprüften Badestellen.

Reisewarnung aufgehoben -
Freie Fahrt ans Mittelmeer - mit Auflagen
 

Die Reisefreiheit kehrt zurück, der Urlaub kann kommen: Ab heute ist die Reisewarnung für 27 europäische Länder aufgehoben. Welche Corona-Regeln dort gelten - ein Überblick.

Videolänge
3 min

Die bei den Deutschen besonders beliebten Urlaubsländer Italien und Spanien landeten mit jeweils 88,4 Prozent an ausgezeichneten Badegewässern ebenfalls im vorderen Mittelfeld.

Wasserqualität in Deutschland gleichbleibend gut

Bereits im Vorjahresbericht hatte die EU-Behörde den deutschen Gewässern ein überwiegend gutes Zeugnis ausgestellt: Damals erfüllten ebenfalls rund 98 Prozent der untersuchten Badestellen in der Bundesrepublik die EU-Mindeststandards, 92,7 Prozent hatten die Bestnote erhalten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.