ZDFheute

Eurojackpot: 90 Millionen Euro gehen nach NRW

Sie sind hier:

Ziehung in Helsinki - Eurojackpot: 90 Millionen Euro gehen nach NRW

Datum:

Noch ist nicht klar, ob es ein Einzelspieler oder eine Tippgemeinschaft war: Der Eurojackpot mit 90 Millionen ist in Nordrhein-Westfalen geknackt worden.

90-Millionen-Eurojackpot (Symbolbild).
90-Millionen-Eurojackpot (Symbolbild): Der Gewinn geht wieder nach Deutschland.
Quelle: Fabian Sommer/dpa

Mit den Gewinnzahlen 7-16-22-36-44 und den beiden Zusatzzahlen 3 und 4 lag ein Spieler - oder eine Tippgemeinschaft - nach acht Wochen ohne Hauptgewinn dieses Mal richtig, wie Westlotto am Freitagabend nach der Ziehung in Helsinki mitteilte.

Eurojackpot ist in Deutschland besonders beliebt

Weil in Deutschland besonders viele Tipper beim Eurojackpot ihr Glück versuchen, gibt es hier auch besonders häufig Millionen-Gewinner, so Westlotto. So räumte 2016 ein Spieler aus Baden-Württemberg erstmals 90 Millionen ab - damals der höchste Gewinn in der deutschen Lottogeschichte. Dieser deutsche Rekord wurde nun eingestellt.  

Die Chance auf den Eurojackpot liegt bei 1 zu 95 Millionen. Deutlich geringer sind die Chancen beim klassischen Lotto am Mittwoch und Samstag ("6 aus 49"). Hier steht die Aussicht auf den Jackpot bei nur 1 zu 140 Millionen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.