Sie sind hier:

Wahre Verbrechen : Der exhibitionistische Mörder

Datum:

Eine junge Frau wird im Wald von einem Autofahrer angefahren und umgebracht. Die Polizei ahnt nicht, dass sie es mit dem Auftakt einer Mord-Serie zu tun hat.

Sehen Sie hier die Kurz-Doku über dieses wahre Verbrechen.

Beitragslänge:
11 min
Datum:

Hessen, Anfang der 80 Jahre: In einem Radius von gut 25 Kilometern rund um Offenbach ereignen sich gleich fünf Morde. Zwei Schülerinnen, eine Studentin und zwei Prostituierte werden Opfer von Sexualmorden. Die Polizei erkennt zunächst keinerlei Zusammenhang zwischen den Taten.

Fünf Portraits junger Frauen in einer Collage. Sie alle fielen einem Serienmörder zum Opfer. Die Augenpartien in den Gesichtern wurden technisch verfremdet.
Diese fünf jungen Frauen wurden Anfang der 1980er Jahre im Rhein-Main-Gebiet zum Opfer eines Serientäters.

Die fünf toten Frauen aus Hessen - alle wurden auf unterschiedliche Weise misshandelt und ermordet. Die Ermittlungen sind kompliziert. Von dem Täter oder den Tätern fehlt jede Spur.

Michael Berkefeld ist damals 26 Jahre alt. Er arbeitete bei der Schutzpolizei, nun macht er eine Ausbildung bei der Kripo. Der junge Kriminalbeamte ist begeistert von seinen neuen Aufgaben im Sittendezernat. Ende 1983 sollen er und ein erfahrener Kollege den damals 25-jährigen Michael W. vernehmen.

Überraschende Geständnisse

Der Elektromonteur aus Neu-Isenburg bei Frankfurt am Main war bereits einmal wegen Exhibitionismus aufgefallen. Er ist geschieden und hat eine Tochter. Für Berkefeld und seinen Kollegen scheint die Vernehmung Routine zu sein. Doch bei den Befragungen verstrickt sich Michael W. in immer mehr Widersprüche, die die Beamten hellhörig machen.

Foto des Serientäters Michael W.
Ist Michael W. "nur" ein Sittenstrolch? Oder hat der Elektromonteur mehr auf dem Kerbholz?

In den folgenden Stunden auf dem Revier bauen Berkefeld und sein Kollege ein Vertrauensverhältnis zu Michael W. auf. Er öffnet sich den Beamten immer mehr. Dennoch fallen sie aus allen Wolken, als er plötzlich einen Mord gesteht.

Er hat dann an meinem Kollegen gezeigt, wie er ein Mädchen auf dem Boden liegend erdrosselt hat.
Michael Berkefeld, Ermittler a.D.

Michael W. kommt in Untersuchungshaft. Über Tage wird er jetzt immer wieder von der Sonderkommission vernommen. Die Befragungen bringen Erstaunliches zu Tage. Am Ende ist den Beamten klar, dass sie es hier mit einem Serientäter zu tun haben müssen.

Sehen Sie den ganzen Kriminalfall oben in der Kurz-Dokumentation.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.