Sie sind hier:

Im Alter von 77 Jahren - Schauspielerin Irm Hermann ist tot

Datum:

Irm Hermann war nicht nur eine der Musen von Kult-Regisseur Rainer Werner Fassbinder. Die Schauspielerin agierte für eine ganze Reihe namhafter Filmemacher. Nun ist sie gestorben.

Archiv: Irm Hermann am 27.04.2015 in Berlin
Hatte immer den Wunsch, aus dem "Kleinbürgerlichen rauszukommen": Schauspielerin und Fassbinder-Muse Irm Hermann
Quelle: dpa

Sie war eine der großen Darstellerinnen von Rainer Werner Fassbinder, drehte mit Loriot und Werner Herzog: Die Schauspielerin Irm Hermann ist tot. Sie sei am Dienstag im Alter von 77 Jahren gestorben, teilte ihre Agentin Antje Schlag mit.

Sie sei schon immer neugierig gewesen und oft über Grenzen gegangen, hatte Hermann vor fünf Jahren in einem Interview gesagt. Und weiter:

Nicht dass mein Leben langweilig gewesen wäre, aber grenzwertig oder anarchistisch zu leben macht mir schon Spaß.
Irm Hermann, Schauspielerin

Von der Verlagskauffrau zur Schauspielerin

Geboren wurde sie als Irmgard Hermann in München, nach der Schule machte sie eine Lehre als Verlagskauffrau und arbeitete als Sekretärin beim ADAC. Sie habe immer den Wunsch gehabt, aus dem "Kleinbügerlichen" rauszukommen, sagte sie einmal.

Mitte der 1960er lernte sie einen Mann kennen, der sie stark beeinflussen sollte: Rainer Werner Fassbinder (1945-1982). Sie habe ihn zum ersten Mal in der Münchner Wohnung einer befreundeten Schauspielerin erlebt. Hermann sagte einmal über ihn:

Er las die ganze Nacht aus einem unveröffentlichten Kitsch-Roman, und die Art, wie er das tat, faszinierte mich sofort. Dabei rauchte er unentwegt.
Irm Hermann über Fassbinder

In seinem Kurzfilm "Der Stadtstreicher" spielte Hermann dann mit. Insgesamt war sie in rund 20 seiner Produktionen zu sehen, etwa in "Angst essen Seele auf", "Katzelmacher" und "Händler der vier Jahreszeiten". Hermann erzählte:

Sein Geheimnis war seine Aufmerksamkeit. Jeder, auf den er seine Aufmerksamkeit lenkte, erkannte sich selbst, war ganz bei sich.
Irm Hermann über Fassbinder

Hermann entwickelte sich zu einer engen Vertrauten des Regisseurs. Sie sei nicht nur Geliebte gewesen, sondern auch "Mädchen für alles".

Mit Fassbinder und der Schauspielerin Hanna Schygulla gründete sie das spätere Antitheater. Mitte der 1970er trennte sich Hermann von Fassbinder und zog nach Berlin.

Arbeit mit vielen deutschen Regie-Stars

Szenenbild aus dem Film: Angst essen Seele auf (1974)
Szenenbild aus dem Fassbinder-Film: "Angst essen Seele auf" (1974)
Quelle: picture-alliance / KPA

Mit Christoph Schlingensief drehte sie "Das deutsche Kettensägenmassaker" und "Die 120 Tage von Bottrop". Hermann spielte auch viel Theater, etwa an der Berliner Volksbühne und am Berliner Ensemble.

Für Schlingensief stand sie im "Hamlet" ebenso auf der Bühne wie als herrische Kanzlergattin in "Berliner Republik". Auch mit Regisseur Christoph Marthaler arbeitete sie zusammen.

Hermann war verheiratet und hatte zwei Söhne

Lange lebte Irm Hermann in Berlin. Sie war verheiratet mit dem Kinderbuchautor Dietmar Roberg und hat laut Agentur zwei Söhne.

Über ihre ambivalente Beziehung zu Fassbinder sprach Hermann ziemlich offen. Auf die Frage, wie sie es so lange mit Fassbinder ausgehalten habe, der "auch als Tyrann" gegolten habe, erinnerte sich Hermann damals:

Ich kam aus einem strengen, kleinbürgerlichen Elternhaus. Für mich tat sich mit Fassbinder eine völlig neue Welt auf. Er war der erste Mensch, der mich ernstgenommen hat.
Irm Hermann über Fassbinder
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.