Sie sind hier:

Französische Polizei : Beamte retten Jugendliche über Snapchat

Datum:

Die Polizei in Marseille hat eine Jugendliche mittels Snapchat vor ihren mumaßlichen Peinigern gerettet. Die 14-Jährige war von zwei Männern festgehalten worden.

Handy mit der Snapchat-App (Symbolbild)
Handy mit der Snapchat-App (Symbolbild): Rettung mittels GPS-Daten.
Quelle: imago/Rüdiger Wölk

Mit Hilfe der App Snapchat haben Polizisten in der südfranzösischen Großstadt Marseille eine gefangen gehaltene Jugendliche gerettet. Die Einsatzkräfte nutzten dafür die GPS-Ortung in der App, so ein Sprecher der Polizei. Die Jugendliche habe Verletzungen gehabt.

Französische Medien berichteten, das Mädchen sei mehrfach vergewaltigt worden. Die zwei Männer, die sich mit der 14-Jährigen in der Wohnung befanden, kamen demnach in Polizeigewahrsam. Die Justiz leitete Ermittlungen gegen die Männer ein.

Verdächtige bestreiten, Mädchen festgehalten zu haben

Den Berichten zufolge war das Mädchen aus dem Departement Ardèche von zuhause weggelaufen. Am Freitagmorgen kontaktierte die eingesperrte 14-Jährige dann ihre Familie, die die Polizei alarmierte. Das Mädchen selbst wusste nicht, wo es sich aufhielt. Wie der Sender BFMTV berichtete, ist die Jugendliche mittlerweile wieder bei ihrer Familie.

Dem Sender France Bleu zufolge stritten die beiden festgenommenen Männer ab, das Mädchen festgehalten zu haben. Sie hätten zudem ausgesagt, der sexuelle Kontakt sei einvernehmlich gewesen, das Alter des Mädchens hätten sie nicht gekannt.

Eine Einwilligung zu sexuellen Praktiken kann in Frankreich unter dem Alter von 15 Jahren grundsätzlich nicht gegeben werden. Sexuelle Handlungen Erwachsener an Kindern unter dieser Altersschwelle sind strafbar.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.