Sie sind hier:

Mit "Respekt" in Krisengebieten : ZDF-Reporterin Eigendorf erhält Grimme-Preis

Datum:

ZDF-Reporterin Katrin Eigendorf ist mit dem Grimme-Preis für "besondere journalistische Leistungen" ausgezeichnet worden. Im Fokus: Ihre Reportagen aus Afghanistan.

In Marl wurde der Grimme-Preis verliehen. Für "besondere journalistische Leistung" wurde ZDF-Reporterin Katrin Eigendorf ausgezeichnet.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Grimme-Preisträgerin und ZDF-Reporterin Katrin Eigendorf (60) fährt nach eigener Darstellung ohne Angst, aber stets "mit Respekt" zur Berichterstattung in Krisengebiete. "Respekt ist das richtige Wort", sagte die in Tönisvorst am Niederrhein geborene Journalistin bei der Verleihung der Grimme-Preise in Marl der Deutschen Presse-Agentur.

Neben einer guten Vorbereitung der Reisen bewahre sie der Respekt vor der Aufgabe davor, leichtsinnig oder unvorsichtig bei ihren mitunter gefährlichen Missionen zu sein.

Eigendorfs nächste Diensreise geht in die Ukraine

Eigendorf, die gemeinsam mit ihren Mann, dem Wirtschaftsjournalisten und Deutsche-Bank-Sprecher Jörg Eigendorf (54), den Abend in Marl verbrachte, berichtet seit Jahren als ZDF-Reporterin aus zahlreichen Krisen- und Kriegsgebieten der Welt. Sie gehört zu einem dreiköpfigen Reporterteam des Senders für diese Aufgaben.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Twitter nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server von Twitter übertragen. Über den Datenschutz dieses Social Media-Anbieters können Sie sich auf der Seite von Twitter informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutz-Einstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

Ihre nächste Dienstreise führe sie Anfang September wieder in die Ukraine, sagte sie.

ZDF-Reporterin für "besondere journalistische Leistung" geehrt

Den Grimme-Preis 2022 für die "Besondere Journalistische Leistung" erhielt die vielfach ausgezeichnete Eigendorf für ihre empathischen und mutigen Reportagen zur Lage der Frauen und Mädchen in Afghanistan.

Dazu gehören unter anderen:

  • "auslandsjournal - die doku: Die Rückkehr der Taliban - Wohin steuert Afghanistan?" (Erstausstrahlung im ZDF: 21. Juli 2021, Redaktion: Anne Brühl, Katrin Helwich)
  • "Allein unter Taliban - Reise durch ein erschüttertes Land" (Erstausstrahlung im ZDF: 22. September 2021, Redaktion: Katrin Helwich)
  • "auslandsjournal - die doku: Im Reich der Taliban (Erstausstrahlung im ZDF: 8. Dezember 2021, Redaktion: Sebastian Ehm).

Eigendorf: "Tolle Anerkennung und Auszeichnung"

Das Schicksal der Frauen und Mädchen liege ihr - insbesondere nach der Machtübernahme der Taliban - sehr am Herzen, sagte ZDF-Reporterin Eigendorf. Der Preis sei eine "tolle Anerkennung und Auszeichnung" und weitere Motivation.

Es ist eine Bestätigung für mich und mein Team, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Und es zeigt auch, wie wichtig das Thema öffentlich-rechtlicher Journalismus ist.
Katrin Eigendorf, ZDF-Reporterin

Der Fernsehpreis des Deutschen Volkshochschul-Verbandes (DVV) wird seit 1964 in Marl verliehen.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.