Sie sind hier:

Wahre Verbrechen - Die "Heyerberg"-Mordserie

Datum:

Ein abgelegenes Waldstück in der Nähe von Koblenz: Für die Polizei beginnen hier im Jahr 1999 die Ermittlungen in einer brutalen Mordserie.

Sehen Sie hier die Kurz-Doku über dieses wahre Verbrechen.

Beitragslänge:
9 min
Datum:

Innerhalb kürzester Zeit werden vier Männer erschlagen, ihre Leichen im Wald um den so genannten "Heyerberg" abgelegt. Mordermittler Gerhard Starke und sein Team suchen nach Spuren. Doch sie können zunächst keinerlei Hinweise finden.

Am Fundort des zweiten Opfers kann eine Reifenspur gesichert werden - die erste heiße Spur. Die Sonderkommission ermittelt, dass der betroffene Reifentyp rund um die Tatorte mehrere hundert Mal verkauft wurde. Eine zu hohe Anzahl, um die Käufer einzeln zu überprüfen. Doch ein Gutachten in diesem Zusammenhang bringt Starke einen Schritt weiter.

Wahrscheinlich wurde fraglicher Reifen auf einem Lieferwagen montiert

Da die Reifen vor allem auf Lieferwagen Verwendung finden, kommt nun plötzlich ein ganz konkreter Verdacht auf. Bei seinen weiteren Ermittlungen stößt Kommissar Starke nämlich auf eine Gemeinsamkeit der vier Opfer: Sie alle arbeiten gelegentlich für Schrotthändler Hans D..

Hans D. war bei unserem Eintreffen ungehalten, 'was will die Polizei von mir', er hat sich entsprechend aufgepustet und uns dann einfach stehen lassen.
Gerhard Starke, Ermittler a.D.

Das Verhalten des Schrotthändlers wirkt auf Starke verdächtig. Er lässt den Lieferwagen des Mannes beschlagnahmen. Bringt die Untersuchung des Wagens die Ermittler weiter?

Die "Heyerberg"-Mordserie - klicken Sie sich durch die Ermittlungsakte:

Die Auflösung dieses Kriminalfalls sehen Sie oben in der Kurz-Dokumentation.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.