ZDFheute

Ausgangssperre in Indien

Sie sind hier:

Kampf gegen das Coronavirus - Ausgangssperre in Indien

Datum:

Um das Coronavirus einzudämmen, hat Indiens Premierminister Narendra Modi eine Ausgangssperre verhängt.

Vor einem Bahnhof in Mumbai sind kaum Menschen zu sehen.
Vor einem Bahnhof in Mumbai sind kaum Menschen zu sehen.
Quelle: Rajanish Kakade/AP/dpa

Mehr als eine Milliarde Menschen haben in Indien den Sonntag bei einer landesweiten Ausgangssperre zu Hause verbracht. Premierminister Narendra Modi hatte angesichts der Corona-Krise eine auf 14 Stunden begrenzte Ausgangssperre von 7 bis 21 Uhr ausgerufen, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen.

Zugleich sollte die Zeit genutzt werden, Indiens Kapazitäten im Kampf gegen die Pandemie besser einzuschätzen. In Indien sind laut offiziellen Zahlen bisher 315 Menschen an dem Virus erkrankt, vier Personen daran gestorben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.