Sie sind hier:

Mehrere Verletzte in Kiel - Tornado reißt mehrere Menschen ins Wasser

Datum:

In Kiel hat ein Tornado mehrere Menschen durch die Luft gewirbelt und ins Meer gerissen. Sieben Menschen wurden verletzt, drei davon schwer.

Ein Tornado kommt auf Kiel zu am 29. September 2021.
Auf der Grundlage von Bildern geht der Deutsche Wetterdienst davon aus, dass es sich in Kiel um einen Tornado handelte.
Quelle: Philipp Brandl, dpa

Ein Tornado hat nach Angaben der Polizei am frühen Mittwochabend in Kiel mehrere Menschen durch die Luft gewirbelt und ins Wasser gerissen. Vier Menschen seien bei dem Ereignis an der Kiellinie schwer verletzt worden, teilte die Feuerwehr mit. Drei Menschen hätten zudem mittelschwere Verletzungen erlitten. Zudem habe es mehrere Leichtverletzte gegeben.

Auf Twitter kursierten mehrere Videos, die die gewaltige Windhose über einer Uferstraße der Stadt, der Kiellinie, zeigen. Laut Feuerwehr wurden mehrere Ruderer bei dem Versuch ins Wasser geschleudert, zwei Achter-Ruderboote an Land zu holen. Die Rettungskräfte waren mit einem Großaufgebot vor Ort.

Mehrere Dächer abgedeckt

Schäden gab es zudem im Neubaugebiet Kiel-Meimersdorf. Dort wurden mehrere Dächer abgedeckt. Auch in Kiel-Gaarden wurden Dachziegel abgerissen. Ob es sich um eine oder mehrere Windhosen handelte, war laut Feuerwehr zunächst nicht klar.

"Auf Grundlage von Bildern gehen wir davon aus, dass es sich um einen Tornado handelte", sagte Michael Bauditz vom Deutschen Wetterdienst (DWD) der Deutschen Presse-Agentur. Endgültig könne er es noch nicht sagen.

Unwetterwarnung für Schleswig-Holstein

Der Deutsche Wetterdienst hatte zuvor eine Unwetterwarnung für Schleswig-Holstein ausgegeben. An der Nordseeküste sei mit orkanartigen Böen bis zu 110 km/h zu rechnen. Auch an der Ostsee und im Binnenland könne es in der Nacht Sturmböen bis rund 80 km/h geben.

Mitte August hatte ein Tornado schwere Schäden in Ostfriesland angerichtet. Weggerissene Hausgiebel, umgestürzte Fahrzeuge und zahllose Trümmerteile von Dächern und Zäunen zeugten davon, mit welcher Gewalt der Tornado über die Gemeinde Großheide gezogen war. Verletzt wurde laut Feuerwehr damals niemand.

ZDF Wetter

Nachrichten - Das Wetter 

Sonne, Regen oder Schnee? Die ZDF-Meteorologen wissen wie das Wetter wird - und sagen es gerne weiter. Die Vorhersage für Ihren Wohnort, deutschland- und eur...

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.