Sie sind hier:

Vier Tote in Sachsen-Anhalt - Kleinflugzeug stürzt ab

Datum:

In Sachsen-Anhalt sind drei Menschen bei einem Flugzeugabsturz gestorben. Eine dritte Person wurde schwer verletzt.

Die Feuerwehr steht am Flugplatz Renneritz an der Unfallstelle.
Die Feuerwehr steht am Flugplatz Renneritz an der Unfallstelle.
Quelle: Heiko Rebsch/dpa-Zentralbild/dpa

Nach dem Absturz eines Kleinflugzeuges auf dem Flugplatz Renneritz in Sachsen-Anhalt ist eine Jugendliche an ihren schweren Verletzungen im Krankenhaus gestorben. Das teilte die Polizei am Montag mit. Damit erhöhte sich die Zahl der Todesopfer auf vier.

Pilot und Jugendliche tot

Bei dem Unglück waren am Sonntagnachmittag zunächst der 55 Jahre alte Pilot aus Sachsen und zwei Jugendliche aus Nordrhein-Westfalen ums Leben gekommen. Die 16-Jährige aus Nordrhein-Westfalen, die auch in dem Flugzeug saß, war noch mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden.

Weitere Details zu den Opfern waren zunächst nicht bekannt. Das Unglück ereignete sich um etwa 16.45 Uhr. Das Luftfahrtbundesamt hat laut Polizei an der Unglücksstelle die Ermittlungen zur Unfallursache übernommen.

Unfallursache unklar

Der Flugplatz gehört zu einem Segelflugverein. Bei dem Flugzeug handelt es sich um eine einmotorige Maschine polnischer Bauart.

Das Flugzeug war laut Polizei kurz nach dem Start abgestürzt und in Brand geraten. Auf dem Flugplatz in Renneritz fand am Sonntag ein Fliegerlager mit verschiedenen Flugvereinen statt, an dem auch der Pilot und die drei Passagiere des Kleinflugzeuges teilnahmen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.