Sie sind hier:

Anpassung an den Klimawandel - Dominica - eine Insel wird klimaresilient

Datum:

Dominica in der Karibik zählt zu den am stärksten vom Klimawandel betroffenen Ländern der Welt. Die einzige Überlebenschance für das Land: eine Anpassung an den Klimawandel.

Sehen Sie hier die Dokumentation über Dominica in voller Länge:

Beitragslänge:
28 min
Datum:

Dominica wurde in den vergangenen zehn Jahren von vier Tropenstürmen getroffen. Zuletzt richtete Hurrikan Maria 2017 große Schäden auf der Insel an: Der Hurrikan der Kategorie 5 hinterließ viele Todesopfer, 90 Prozent der Gebäude wurden zerstört. Auch die Wirtschaftsleistung des kleinen Landes wurde extrem geschwächt.

Um bei dem nächsten Sturm nicht erneut um Jahre zurückgeworfen zu werden, setzte sich die Regierung Dominicas 2018 ein ehrgeiziges Ziel: Dominica soll das erste klimaresiliente Land der Welt werden.

Klimaresilienz als Staatsziel

Klimaresilienz wird dabei so definiert, dass es künftig keine Todesopfer mehr bei Naturkatastrophen geben soll und sich alle Lebens- und Wirtschaftsbereiche nach einem Sturm schnell wieder erholen. Damit das gelingen kann, kontrolliert die sogenannte "Climate Resilience Execution Agency of Dominica" alle Wiederaufbaumaßnahmen auf Kriterien der Widerstandsfähigkeit.

So werden Häuser besonders robust gebaut, Monokulturen vermieden und stark bedrohte Ortschaften umgesiedelt. Für die Menschen auf Dominica sollen die verschiedenen Maßnahmen eine sicherere Zukunft garantieren.

Es darf kein reines Regierungsprojekt sein. Alle müssen mitmachen.

"Das umfasst auch die Bereiche Infrastruktur, Sozialwesen, Umwelt und Finanzen. Nur so können wir uns nach einem Schock schnell wieder zu erholen", sagt Francine Baron, Leiterin der "Climate Resilience Execution Agency of Dominica".

ZDFheute Infografik

Wir integrieren Bilder und andere Daten von Drittanbietern, u.a. die Software von Datawrapper für die Darstellung von ZDFheute Infografiken. Mit Ihrer Zustimmung werden diese angezeigt und die genutzte IP-Adresse dabei an externe Server übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre zukünftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutzeinstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

Anpassung an den Klimawandel – auch für Deutschland wichtiges Ziel

Der Sommer 2021 hat gezeigt, dass Anpassungsmaßnahmen an den Klimawandel auch in Deutschland unerlässlich sind. Nach der Flutkatastrophe in Westdeutschland will die Landesregierung in Rheinland-Pfalz einen nachhaltigen und hochwasserangepassten Wiederaufbau fördern.

"Das ist ein sehr großes Anliegen auch der Bevölkerung, dass sie ihr Gebiet klimaresilient entwickeln", sagt Dr. Erwin Manz, Staatssekretär im Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität Rheinland-Pfalz. "Allerdings ist die Not jetzt groß. Die Menschen sind quasi obdachlos, möchten schnell in ihre Häuser zurück."

Das ist dieser Spagat, der jetzt gemacht werden muss, dass man einerseits schnelle Hilfe bereitstellt, andererseits aber auch zukunftsorientierte Wege einschlägt. Das ist nicht in jedem Fall immer in Einklang zu bringen.
Erwin Manz

Wie können sich kleine Gemeinden, Kommunen und Landkreise an den Klimawandel anpassen? Das untersucht ein Expertenteam der Uni Freiburg:

Beitragslänge:
3 min
Datum:

Vorbild für Industriestaaten

Um wissenschaftliche Grundlagen für die Anpassung an den Klimawandel zu legen, wird an der Universität Augsburg ein Zentrum für Klimaresilienz aufgebaut. Neben der Erforschung der klimatischen Veränderungen sollen dort konkrete Anpassungsmaßnahmen erarbeitet werden.

Dabei spielen nicht nur die Naturwissenschaften eine zentrale Rolle, sondern auch die Rechtswissenschaften und die Medizin. Die Vorgehensweise auf Dominica, Klimaanpassung als ganzheitliche Aufgabe zu verstehen, betrachtet Professor Harald Kunstmann, Leiter des Zentrums, als Vorbild:

"Die Maßnahmen, die in Deutschland getroffen werden müssen, sind natürlich anders gelagert, als in Dominica. Wir haben ganz unterschiedliche Bedingungen und müssen uns auch unterschiedlich anpassen. Aber den Klimaschutz zu einem so hoch prioritären Staatsziel zu machen, das können wir definitiv von Dominica lernen."

 Rauch steigt aus einer Fabrik auf, während ein mit Autos beladener LKW eine Brücke überquert.
Grafiken

ZDFheute-KlimaRadar - Daten zum Klimawandel im Überblick 

Wie hat sich das Klima bereits verändert? Wie könnte es künftig bei Ihnen vor Ort aussehen? Die wichtigsten Zahlen im KlimaRadar von ZDFheute.

von Michael Hörz, Moritz Zajonz
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.