Sie sind hier:

Schüsse auf Hundesitter : 500.000 Dollar Belohnung für Lady Gagas Hunde

Datum:

Was macht Lady Gaga in Rom? Ist sie dort etwa für Dreharbeiten? Die Gerüchteküche brodelt. Doch der Pop-Superstar hat derweil ganz andere Probleme.

Archiv: Lady Gaga am 28.06.2019 in New York
Lady Gaga: Wer hat ihre Hunde?
Quelle: dpa

Während eines überraschenden Rom-Besuchs von Popstar Lady Gaga hat sich in ihrer US-Heimat ein Drama um ihre Hunde ereignet. Ein für Spaziergänge mit ihren Hunden angestellter Mann sei in Los Angeles angeschossen und die beiden Französischen Bulldoggen gestohlen worden, berichteten US-Medien unter Berufung auf das Management der Sängerin und die Polizei.

Der Mann sei in stabilem Zustand ins Krankenhaus gebracht worden, der Vorfall aus der Nacht zum Donnerstag werde von der Polizei untersucht. Lady Gaga biete 500.000 Dollar (etwa 410.000 Euro) Belohnung für Informationen über den Aufenthaltsort ihre Hunde.

Journalisten und Passanten am 25.02.2021 in der Nähe des Ortes in Los Angeles, an dem die Hunde von Lady Gaga gestohlen wurden
Der Tatort: Hier wurden Lady Gagas Hunde entführt
Quelle: AP

Lady Gaga angeblich in Rom gesichtet

Die Pop-Diva war währenddessen laut Medienberichten zu Gast in der italienischen Hauptstadt. Im Internet kursierten Fotos, die die 34-Jährige zeigen sollten, wie sie im Leopardenkleid, mit dunkler Sonnenbrille und schwarzem Mund-Nasen-Schutz in ihr Hotel ging.

Die Fotos machten schnell in sämtlichen sozialen Medien die Runde. Das Hotel bestätigte auf Nachfrage nicht, dass die Sängerin dort zu Gast sei, dementierte dies aber auch nicht. Vor dem Gebäude hatten sich Fans versammelt.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Twitter nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server von Twitter übertragen. Über den Datenschutz dieses Social Media-Anbieters können Sie sich auf der Seite von Twitter informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutz-Einstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

Dreht Lady Gaga mit Ridley Scott "Gucci"?

Bald tauchten erste Spekulationen über den Anlass des Besuchs auf. Die Nachrichtenagentur Adnkronos schrieb, Lady Gaga sei für Dreharbeiten zum neuen Film "Gucci" von Regisseur Ridley Scott in der Stadt. In dem Streifen geht es um den Mord an Geschäftsmann Maurizio Gucci. Die US-Amerikanerin soll demnach die Rolle von Patrizia Reggiani spielen, der Ex-Frau von Gucci, die nach dem Mord an ihm im Jahr 1995 verurteilt wurde, weil sie darin verwickelt gewesen sein soll.

Der Pop-Superstar aus New York hatte zuletzt in "A Star Is Born" unter Regie von Bradley Cooper in der Hauptrolle vor der Kamera gestanden. Lady Gaga, die mit bürgerlichem Namen Stefani Germanotta heißt, zählt mit millionenfach verkauften Tonträgern zu den derzeit erfolgreichsten Musikerinnen.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.