Sie sind hier:

Romantischer Sieg : Antrag: Max Kruse holt olympischen Ring raus

Datum:

Bei den Olympischen Spielen stehen sportliche Höchstleistungen im Fokus. Fußballer Max Kruse sorgte nun für einen emotionalen Höhepunkt: Er machte einen Heiratsantrag - live im TV.

Japan, Yokohama: Der Screenshot aus der Olympiaberichterstattung der ARD zeigt Max Kruse, der nach dem Spiel der deutschen U21 Fußball-Nationalmannschaft in Yokohama seiner Freundin Dilara während des Interviews einen Heiratsantrag macht.
Japan, Yokohama: Der Screenshot aus der Olympiaberichterstattung der ARD zeigt Max Kruse, der nach dem Spiel der deutschen U21 Fußball-Nationalmannschaft in Yokohama seiner Freundin Dilara während des Interviews einen Heiratsantrag macht.
Quelle: dpa

Nach dem Zitter-Sieg der Deutschen Olympia-Fußballmannschaft gegen Saudi Arabien mit 3:2 sorgte Spieler Max Kruse für einen Gänsehaut-Moment. Vor laufenden Kameras ging der 33-Jährige auf die Knie - und machte seiner Freundin, die während der Olympischen Spiele in Deutschland blieb, einen Heiratsantrag.

"Schatz, wir sind schon ein paar Monate zusammen, fast ein Jahr, es war eine schöne Zeit", sagte Kruse kurz nach dem 3:2 der deutschen Mannschaft während eines ARD-Interviews: "Ich bin nicht bei dir, aber ich hole den Ring raus und frage, ob du meine Frau werden möchtest."

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Twitter nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server von Twitter übertragen. Über den Datenschutz dieses Social Media-Anbieters können Sie sich auf der Seite von Twitter informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutz-Einstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

Kruse: Heiratsantrag war anders geplant

Auf seinem T-Shirt hatte Kruse das Anliegen auch schriftlich festgehalten, unter dem Trikot, denn der Plan war eigentlich ein anderer.

Schon am vergangenen Donnerstag wollte der Stürmer von Union Berlin wohl die große Frage stellen - das üble 2:4 gegen Brasilien zum Auftakt war aber offenbar nicht der richtige Rahmen. Kruse habe im Mannschaftskreis "die Tage etwas erwähnt", sagte Teamkollege Eduard Löwen: "Aber das hat keiner so ernst genommen."

Eigentlich wollte ich warten bis ich ein Tor schieße, aber wer weiß ob das passiert.
Fußballer Max Kruse

Teamkollegen nahmen Kruses Plan nicht ernst

Zumindest Stefan Kuntz wusste zuvor nichts von Kruses Plänen. "Ich war nicht eingeweiht", sagte der Auswahl-Trainer, "ich habe nur kurz gefragt, ob sie schon geantwortet hat. Das ist mehr eine private Geschichte. Dass Max das auf diese Weise macht, überrascht mich nicht."

Einem Nachrichtenteam verriet Kruse kurz darauf, dass seine Freundin zu Hause - stilecht im Max-Kruse-Trikot - sofort und gerne in die Verlobung einwilligte. Das Video des Heiratsantrages ging auf Twitter binnen kurzer Zeit viral.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.