Sie sind hier:

Emmerthal in Niedersachsen - Mann entsorgt Medikamente - und 10.000 Euro

Datum:

Wenn, dann eher Altpapier: Ein Mann hat 10.000 Euro zur Entsorgung in einer Apotheke abgegeben. Das aber wohl unfreiwillig. Das Geld steckte in einer Tasche mit Altmedikamenten.

Packungen mit Tabletten
Packungen mit Tabletten. Symbolbild.
Quelle: colourbox.de

Wohl unabsichtlich hat ein bislang unbekannter Mann in Niedersachsen 10.000 Euro in einer Tasche mit Altmedikamenten entsorgt. Mitarbeiter einer Apotheke in der Gemeinde Emmerthal fanden das Geld, wie die Polizei in Hameln am Mittwoch mitteilte.

Polizei bittet um Hinweise

Nun suchen die Beamten den Besitzer. Der Mann hatte die Tasche mit den alten Medikamenten demnach bereits vor rund drei Wochen am 5. März zur fachgerechten Entsorgung in der Apotheke abgegeben.

Dort wurde sie am Dienstag ausgepackt, wobei die Mitarbeiter auch die 10.000 Euro zwischen den Packungen fanden. Die Polizei bat um Hinweise.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.