Sie sind hier:

Mitbegründer von Kool & the Gang : Dennis "Dee Tee" Thomas gestorben

Datum:

Dennis Thomas war einer von sieben Jugendfreunden, die sich 1964 zusammentaten, um einen Mix aus Jazz, Soul und Funk zu spielen. Nun ist der Kool & the Gang-Mitbegründer gestorben.

Dennis Thomas (zweiter v. r.) von Kool & The Gang ist tot. Archiv
Dennis Thomas (zweiter v. r.) von Kool & The Gang ist tot. Archiv
Quelle: Rich Fury/Invision/AP/dpa/Archivbild

Dennis "Dee Tee" Thomas, ein Mitbegründer der Soul-Funk-Band Kool & the Gang, ist im Alter von 70 Jahren gestorben.

Sein Sprecher teilte mit, Thomas sei am Samstag in seinem Haus in New Jersey friedlich eingeschlafen. Thomas war Altsaxophonist, Flötist und Schlagzeuger der Band, die mit Hits wie "Celebration" und "Get Down On It" weltweit die Charts eroberte.

Gründungsmitglied seit 1964

Zuletzt trat er am 4. Juli gemeinsam mit den anderen Bandmitgliedern in der Hollywood Bowl in Los Angeles auf.

Thomas war einer von sieben Jugendfreunden, die sich 1964 zusammentaten, um gemeinsam einen Mix aus Jazz, Soul und Funk zu spielen. Nach einigen Umbesetzungen nannten sie sich 1969 Kool & the Gang. Die anderen Gründer der Band waren die Brüder Ronald und Robert Bell, Spike Mickens, Ricky Westfield, George Brown und Charles Smith.

Auch in der Filmmusik beliebt

Thomas war der Stylist der Gruppe und kümmerte sich in der Anfangszeit auch um die Finanzen. Er habe die Einnahmen damals in einer Papiertüte verwaltet, erklärte sein Sprecher. Die Band gewann zwei Grammy Awards und sieben American Music Awards.

Ihre Musik wird häufig gesampelt und für Filmmusik verwendet, wie für "Rocky", "Satuday Night Fever" und "Pulp Fiction".

Kommentar

Desaster für viele Künstler - Wohin fließt das Geld aus dem Musikstreaming? 

Streaminganbieter wie Spotify haben der Musikindustrie aus der Talfahrt geholfen. Doch nicht jeder Klick lässt auch die Kasse der schaffenden Künstler klingeln. Ein Gastkommentar.

von Peter Maffay
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.