Sie sind hier:

Wahre Verbrechen : Mord auf Mallorca

Datum:

Die 15-jährige Stefanie wird tot auf Mallorca gefunden - eineinhalb Monate nach ihrem Verschwinden. Sie wurde umgebracht. Nicht nur die spanische Polizei ermittelt.

Sehen Sie hier die Kurz-Doku über dieses wahre Verbrechen.

Beitragslänge:
8 min
Datum:

Mallorca im Jahr 2002: Die 15-jährige Schülerin Stefanie R. aus Lüdenscheid lebt seit drei Monaten bei ihrer Mutter in El Arenal auf Mallorca. Das Mädchen genießt tagsüber den Strand und in der Nacht die Party-Szene der Playa de Palma.

Bild aus der Polizeiakte zeigt Portrait der 15-jährigen Stefanie. Das Gesicht auf dem Foto wurde technisch verfremdet.
Wo ist die 15-jährige Stefanie R.?

Doch eines Abends kehrt sie nicht nach Hause zurück. Ihre Mutter macht sich erst einmal keine Sorgen. Die lebensfrohe Schülerin geht abends oft aus und schläft bei einer Freundin - auch mal ohne Bescheid zu geben.

Doch als sie auch nach sieben Tagen nicht wieder aufgetaucht ist, wendet sich die Mutter an die Polizei. Die Beamten machen sich sofort auf die Suche, befragen Freunde von Stefanie, Touristen, Türsteher, Kellner. Doch niemand weiß, wo sich das Mädchen aufhalten könnte.

Was ist mit Stefanie geschehen?

Die spanischen Behörden vermuten schließlich, dass sie ertrunken sein könnte. Doch auch eine Suche im Meer und an der Küste verläuft erfolglos. Ermittler Juan Canedo und seine Kollegen befragen jetzt die Nachbarn und erneut Stefanies Familie. Sie wollen mehr über das Mädchen erfahren.

Bild aus der Polizeiakte zeigt Leichenfundort. Teile des Leichnams wurden im Bild technisch verfremdet.
Auf dem Gelände einer Finca wird eine skelettierte Frauenleiche gefunden. Ist es die Vermisste?

Immerhin gelingt es den Beamten einen Zeugen zu finden, der sie in der Nacht ihres Verschwindens noch gesehen hat.

Er hat ausgesagt, er habe die Stefanie nachts noch gesehen, sie hätten geredet.
Juan Manuel Canedo, Mord-Ermittler

Juan Canedo und seine Kollegen können sich vorstellen, dass dieser Zeuge vielleicht noch mehr weiß, als er sagt. Doch die Ermittlungen bleiben zunächst erfolglos.

Eineinhalb Monate nach Stefanies Verschwinden, erhält Canedo eine Nachricht: Rund fünf Kilometer entfernt, im Landesinneren, hat ein Arbeiter auf einer verlassenen Finca eine skelettierte Leiche gefunden. Es ist die verschwundene Stefanie. Schnell wird klar: Sie wurde umgebracht. Aber wie und von wem?

Die Auflösung des Kriminalfalls sehen Sie oben in der Kurz-Dokumentation.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.