Sie sind hier:

Charles Taylor : Die Suche nach moralischen Landkarten

Datum:

Der Kanadier Charles Taylor gilt als wichtigster Sozialphilosoph der Gegenwart und als Vordenker des Multikulturalismus. Heute wird er 90 Jahre. Eine Würdigung.

Archiv: Charles Taylor am 02.06.2015 in Köln.
Charles Taylor: Eine Welt, in der Vielfalt nicht als Bedrohung, sondern als Wert an sich verstanden wird.
Quelle: dpa

Debatten über Identitätspolitik prägen unsere Gegenwart - wie schaffen wir es, in pluralistischen Gesellschaften eine gemeinsame Identität zu entwickeln, eine Kultur, die alle einschließt? Diese Frage hat den kanadischen Philosophen Charles Taylor Zeit seines Lebens bewegt.

Die Selbstdeutungen des Menschen sind für ihn dabei entscheidend: Der Mensch sei ein "sich selbst interpretierendes Tier". Wer die Selbstdeutungen des Menschen ändere, der ändere auch den Menschen.

Autonomie des Individuums

Taylor ergründet, wie der Mensch zu dem geworden ist, der er heute ist: In seinem Werk "Die Quellen des Selbst" arbeitet er heraus, wie sich seit Augustinus die Annahme durchgesetzt habe, dass die Autonomie des Individuums das Maß aller Dinge sei. So habe der Mensch in der Moderne verlernt, das "Gute" außerhalb seiner Selbst zu suchen - dabei sei dies die Grundbedingung menschlicher Identitätsbildung.

Eine Selbstdeutung mit Folgen: Denn wenn das Individuum Maßstab allen Erkennens ist, wird die Welt um uns herum als Mittel zum Zweck degradiert. Dadurch habe der Mensch vergessen, dass er erst durch die Anerkennung anderer seine Identität entwickle.

Wie die Identitätspolitik spaltet

Beitragslänge:
15 min
Datum:

Kultur der Anerkennung

Doch wie schaffen wir eine Kultur der Anerkennung zwischen Menschen, deren kulturelle Differenzen zunächst unüberbrückbar scheinen? Für Taylor gibt es etwas, das den Menschen verbindet.

So folge jeder Mensch intuitiv "moralischen Landkarten", Werten, die unser Handeln leiten. Diese könnten ganz unterschiedlich sein: Religion, Vernunft, Natur. Doch der Mensch habe die grundlegende Einsicht in das "Gute" vergessen.

Der Kanadier Charles Taylor gilt als wichtigster Sozialphilosoph der Gegenwart und als Vordenker des Multikulturalismus. Jetzt wird er 90 Jahre alt.

Beitragslänge:
7 min
Datum:

Suche nach kollektiver Identität

Taylor rekonstruiert diese Quellen von Moral und Identität und gibt uns damit philosophisches Handwerkszeug an die Hand: Wenn wir erkennen, dass jeder Mensch intuitiv moralischen Landkarten folgt, können wir diesen auch als wertgebundenes Wesen anerkennen; wenn wir erst durch die Anerkennung anderer unsere Identität entwickeln, sind andere nicht mehr bedrohlich für unser Selbst.

Dieses Denken könnte Ausgangspunkt einer Suche nach einer kollektiven Identität sein, nach Werten, die wir teilen. Für Taylor Voraussetzung einer funktionierenden Demokratie. Denn die lebt von Beteiligung und Bindung, doch ohne einen starken Sinn für Identität lässt sich das nur schwer verwirklichen.

Charles Taylor - politischer Philosoph

Die Orientierung am Allgemeinwohl zeichnet seine Philosophie aus und auch sein Engagement in der Politik. Er ist Mitbegründer der sozialdemokratischen Partei Kanadas (NDP) und kandidierte in den 60er Jahren mehrmals für das kanadische Unterhaus.

Dabei unterlag er 1965 dem Liberalen Pierre Trudeau, Vater des heutigen kanadischen Premiers Justin Trudeau.

"Die Demokratie ist anfällig für gewisse Dinge, die schiefgehen können, sagt Charles Taylor. Welche drei Dinge das sind, erklärt er im Interview. Taylor war zu Gast an der American Academy...

Beitragslänge:
4 min
Datum:

Durch Vielstimmigkeit zur eigenen Stimme finden

Für Taylor reicht liberale Toleranz nicht aus, er will, dass über unterschiedliche Werte gestritten wird und dass daraus etwas Neues entsteht. 2007 erarbeitet er in der von der Quebecer-Regierung eingesetzten Bouchard-Taylor Kommission Lösungen für das multireligiöse Zusammenleben.

Die Empfehlung: Kulturelle Unterschiede sollten noch deutlicher gemacht werden. So könne sich die Gesellschaft über unterschiedliche Werte verständigen und kollektive Identitäten entwickeln.

Durch Vielstimmigkeit zur eigenen Stimme finden, dazu möchte Charles Taylor uns befähigen. Der große Sozialphilosoph eröffnet Horizonte einer Welt, in der Vielfalt nicht als Bedrohung, sondern als Wert an sich verstanden wird.

Die Sachbuch-Bestenliste für September 2021

Leseempfehlungen - Sachbuch-Bestenliste für September 2021 

Eine Jury aus 30 Kritikerinnen und Kritikern empfiehlt jeden Monat zehn herausragende Sachbücher. Sie vertiefen Gesellschaftsfragen und helfen dabei, Debatten besser zu verstehen.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.