Sie sind hier:

Nasa meldet Premiere - Mars-Rover wandelt CO2 in Sauerstoff um

Datum:

Der Rover "Perseverance" setzt seine Experimente auf dem Mars fort. Nun feiert die Nasa einen Erfolg, der für die Mars-Raumfahrt große Bedeutung haben könnte.

Der Rover "Perseverance" hat auf dem Mars erstmals Kohlendioxid aus der Atmosphäre in Sauerstoff umgewandelt. Das Verfahren könnte Astronauten das Atmen auf dem Mars ermöglichen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Die US-Mars-Mission kann eine weitere Premiere vemelden: Der Rover "Perseverance" wandelte Kohlendioxid aus der Atmosphäre des Roten Planeten in Sauerstoff um, wie die US-Raumfahrtbehörde Nasa mitteilte. Erstmals in der Geschichte der Raumfahrt sei dieser Prozess nun auf einem anderen Planeten vollzogen worden.

"Moxie": Bis zu zehn Gramm Sauerstoff pro Stunde

Bei dem Experiment, das am 20. April stattfand, kam ein besonderes Gerät namens "Moxie" (Mars Oxygen In-Situ Resource Utilization Experiment) zum Einsatz. Es ist ein goldener Kasten von der Größe einer Autobatterie. Das Gerät spaltet über elektrische und chemische Prozesse das CO2 auf und gewinnt auf diese Weise Sauerstoff.

Insgesamt fünf Gramm Sauerstoff habe "Moxie" bei seinem ersten Einsatz extrahieren können - das lasse einen Astronauten ungefähr zehn Minuten lang atmen. Das Gerät soll künftig aber bis zu zehn Gramm Sauerstoff pro Stunde generieren können.

Verfahren könnte für Raumfahrt wichtig werden

Das Verfahren könnte nicht nur Astronauten, die eines Tages den Roten Planeten betreten sollen, das Atmen ermöglichen. Es könnte auch den benötigten Sauerstoff liefern, der in großen Mengen für den Antrieb der Rakete bei der Rückreise zur Erde benötigt wird.

Erst am Montag war es der Nasa gelungen, mehr als eine halbe Minute lang den Mini-Hubschrauber "Ingenuity" auf dem Mars fliegen zu lassen. "Perseverance" war Mitte Februar mit dem Fluggerät auf dem Roten Planeten gelandet.

Mit Ingenuity hat erstmals ein Luftfahrzeug einen Flug auf einem anderen Planeten absolviert. Wegen der dünnen Atmosphere des Mars müssen sich dessen Rotoren besonders schnell drehen. Was der Mars-Hubschrauber alles kann, sollen weitere Tests zeigen.

Beitragslänge:
2 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.