ZDFheute

Entwicklung in Südkorea rückläufig

Sie sind hier:

Neuinfektionen mit Sars-CoV-2 - Entwicklung in Südkorea rückläufig

Datum:

Zuletzt verzeichnete Südkorea einen starken Wechsel von an- und absteigenden Coronavirus-Fallzahlen. Aktuell ist die Entwicklung wieder rückläufig.

Eine Passagierin in Schutzkleidung am Flughafen Incheon.
Eine Passagierin in Schutzkleidung am Flughafen Incheon.
Quelle: Ahn Young-Joon/AP/dpa/Bild vom 19.03.2020

Südkorea hat den geringsten Tagesanstieg von nachgewiesenen Neuinfektionen mit dem Coronavirus seit dem Höhepunkt Ende des vergangenen Monats verzeichnet. Am Sonntag seien 64 neue Fälle festgestellt worden, teilten die Gesundheitsbehörden mit.

Die Gesamtzahl stieg damit auf 8.961. Die Zahl der Todesfälle, die mit dem Sars-CoV-2-Erreger in Verbindung gebracht werden, kletterte um sieben auf 111. Von den neu gemeldeten Infektionsfällen stammten erneut die meisten in der südöstlichen Millionenstadt Daegu.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.