Sie sind hier:

Stockholm - Abdulrazak Gurnah erhält Literaturnobelpreis

Datum:

Der Literaturnobelpreis geht in diesem Jahr an den aus Tansania stammenden Schriftsteller Abdulrazak Gurnah. Das hat die Schwedische Akademie in Stockholm bekannt gegeben.

In diesem Jahr geht der Literaturnobelpreis an Abdulrazak Gurnah. Die Schwedische Akademie lobte seine Werke über die Auswirkungen des Kolonialismus und das Schicksal der Flüchtlinge.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Der Literaturnobelpreis geht in diesem Jahr an den tansanischen Schriftsteller Abdulrazak Gurnah. Das teilte die Schwedische Akademie in Stockholm mit.

Der 73-Jährige wuchs in Sansibar auf und floh Ende der 60er Jahre nach England, wo er seither lebt. Zuletzt war er Professor für englische und postkoloniale Literaturen an der Universität von Kent.

Schicksal von Flüchtlingen im Mittelpunkt

Ausgezeichnet wird er laut Jury für seine kompromisslose und mitfühlende Beschäftigung mit den Folgen des Kolonialismus und dem Schicksal der Flüchtlinge, die zwischen Kontinenten und Kulturen hin- und hergerissen sind. Seine Muttersprache ist Swahili; er veröffentlicht auf Englisch.

Von 1901 bis 2020 wurden 113 Literaturnobelpreise an 117 Personen vergeben. Bislang wurden 16 Frauen ausgezeichnet. Im vergangenen Jahr hatte die US-amerikanische Dichterin Louise Glück die Auszeichnung erhalten. Sie erhielt den Preis "für ihre unverkennbare poetische Stimme", hatte Malm gesagt.

Physik- und Chemie-Preise zuvor vergeben

Bereits in der ersten Wochenhälfte waren in Stockholm die diesjährigen Preisträger in den wissenschaftlichen Kategorien Medizin, Physik und Chemie verkündet worden. Unter ihnen waren mit dem Meteorologen Klaus Hasselmann und dem Chemiker Benjamin List auch zwei Deutsche. Insgesamt wurden in den drei bisherigen Kategorien sieben Preisträger benannt - Frauen waren bislang nicht dabei.

Professor Klaus Hasselmann, Gründungsdirektor des Max-Plank-Instituts für Meteorologie in Hamburg, erhält mit zwei weiteren Physikern den diesjährigen Physik-Nobelpreis. Er entwickelte Methoden um menschliche Aktivitäten auf das Klima nachzuweisen.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Die wissenschaftlichen Nobelpreise werden häufig an zwei oder drei Preisträgerinnen und Preisträger auf einmal vergeben, die zum Beispiel gemeinsam zum selben Themenfeld geforscht haben. Der Literaturnobelpreis zeichnet dagegen pro Jahr in der Regel nur eine herausragende literarische Persönlichkeit aus.

Alle Nobelpreise sind wie im Vorjahr mit zehn Millionen schwedischen Kronen (rund 980.000 Euro) pro Kategorie dotiert. Verliehen werden die Auszeichnungen traditionell am 10. Dezember, dem Todestag Nobels.

ZDFheute Update

Nachrichten | In eigener Sache - Jetzt das ZDFheute Update abonnieren 

Starten Sie gut informiert in den Tag oder Feierabend. Verpassen Sie nichts mit unserem kompakten Nachrichtenüberblick am Morgen und Abend. Jetzt bequem und kostenlos abonnieren.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.