ZDFheute

Als der Orientexpress Reiseträume beflügelte

Sie sind hier:

Von Paris nach Istanbul - Als der Orientexpress Reiseträume beflügelte

Datum:

Der Orientexpress ist der berühmteste Zug der Welt. Doch für die Reise von Paris nach Konstantinopel durch acht Länder musste ein Belgier viele Widerstände überwinden.

Der Orientexpress ist der historisch meistgenannte Zug der Welt. Seine Entstehung hat er der Vision eines Träumers zu verdanken: Der Belgier George Nagelmackers konnte seine Idee gegen alle Widerstände durchsetzen.

Beitragslänge:
58 min
Datum:

Agatha Christie und Graham Greene landen damit einen Bestseller, Hollywood verfilmt ihn unzählige Male: Der berühmteste Zug der Welt beflügelt bei den meisten Menschen eine tiefe Sehnsucht nach Abenteuern, exotischer Ferne und romantischen Erlebnissen.

Dank Literatur und Film ist der Orientexpress der meistgenannte Zug der Welt. Eine positiv besetzte Verbindung zwischen Okzident und Orient. Ein Mythos.

Der Zug der Züge

Hinter dem "König der Züge" steckt der Pionier Georges Nagelmackers, dem es in einem jahrzehntelangen Kampf gelingt, trotz Vorurteilen, Fremdenhass und bürokratischer Hindernisse Paris mit Konstantinopel zu verbinden.

Was ist die Geschichte hinter dem Orientexpress, warum hat Georges Nagelmackers den Zug auf die Gleise gestellt, welche Intentionen verfolgte er?

Am Anfang stand eine unglückliche Liebe

Die Geschichte des Orientexpress beginnt mit einer verunglückten Liebe: Im Alter von 22 verliebt sich Nagelmackers in seine Cousine und will sie heiraten. Doch sein Vater, ein konservativer Bankier, verbietet es und schickt seinen Sohn nach Amerika.

Im Wilden Westen entdeckt der junge Nagelmackers die Pullmann-Schlafwagen. Er ist fasziniert und angewidert zugleich: harte Holzpritschen, dreckige Waggons ohne Toiletten, kein Speisewagen. Nagelmackers will es besser machen. In Europa!

Ein kluger Businessplan von Nagelmackers

In Lüttich und Aachen veröffentlicht Nagelmackers ein ausgefeiltes Business-Konzept: das "Projekt zur Einführung des Schlafwagens auf den Gleisen Europas". Doch niemand glaubt an seine Ideen, sämtliche Geldgeber und Entscheidungsträger halten Nagelmackers für verrückt.

Trotzdem ringt Nagelmackers um Mitstreiter und erleidet schwere Rückschläge. Bis es ihm nach mehreren Pleiten und einem jahrelangen Kampf gelingt, den Okzident mit dem Orient zu verbinden. Den Höhepunkt von Nagelmackers Leben bildet die dramatische Premierenfahrt von Paris nach Konstantinopel im Jahre 1883.

Die Route des Orientexpress auf einer Karte:

Karte der Route Orient Express
Der Zug soll Fahrgäste von Paris nach Konstantinopel befördern. Im letzten Abschnitt des Premierenzugs müssen die Fahrgäste aber in einen einfachen Lokalzug und dann sogar auf ein Schiff wechseln.
Quelle: ZDF

Das Ziel: Mit Nachtzügen die Welt verbinden

Mit dem Erfolg des Orientexpress aber gibt sich Nagelmackers nicht zufrieden: Er etabliert ein Netz von Nachtzügen, das nahezu alle europäischen Metropolen miteinander verbindet. Mehr noch: Aus seinem Unternehmen, der Compagnie Internationale des Wagons-Lits (CIWL) entwickelt er ein Imperium mit über 6.000 Mitarbeitern, das nicht nur die europäischen Großstädte verbindet, sondern auch Schlafwagen nach St. Petersburg, Peking und Kairo schickt. 

Vor allem schafft es Nagelmackers mit äußerst komfortablen Schlafwagen und rollenden Gourmet-Restaurants, das Reisen attraktiv zu machen - in einer Zeit, in der die Menschen den Besuch anderer Länder auf Grund von quälend langsamen Postkutschen und unzähligen Grenzkontrollen als Tortur empfinden.

Eine vergnügliche Reise an den Bosporus scheint heute unwahrscheinlicher denn je. In Literatur, Film und unserer Fantasie aber lebt Nagelmackers Traum von einer grenzenlosen Verbindung zwischen Okzident und Orient weiter.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.