Sie sind hier:

Kühlsystem mit Ökostrom : Die unterirdische Klimaanlage von Paris

Datum:

Mit Ökostrom abgekühltes Seine-Wasser: Paris kühlt den Louvre und viele weitere Orte mit einem weit verzweigten unterirdischen Kühlsystem.

Paris kühlt Sehenswürdigkeiten mit Wasser aus der Seine. In einem knapp 89 Kilometer langen Rohrsystem zirkuliert vier Grad kühles Nass.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Das wenig bekannte Netzwerk der "urbanen Kühlung" schlängelt sich unbemerkt in einer Tiefe von bis zu 30 Metern unter den Füßen der Pariserinnen und Pariser entlang. Es pumpt eiskaltes Wasser durch ein Labyrinth von insgesamt 89 Kilometer langen Rohren und kühlt die Luft an mehr als 700 Orten.

Erneuerbare liefern Strom für Kühlanlagen

Die Stadt will die Größe des Netzwerks bis zum Jahr 2042 auf 252 Kilometer fast verdreifachen. Das System, das mit Strom aus erneuerbaren Energien betrieben wird, ist das größte dieser Art in Europa.

Mit der Erweiterung wäre es die größte urbane Kühlungsanlage der Welt. Das neue Vorhaben soll der Stadt sowohl bei der Anpassung an die Erderwärmung als auch bei der Bekämpfung von deren Folgen helfen.

Jedes zweite Kernkraftwerk in der EU steht in Frankreich. Doch nur die Hälfte dort liefert aktuell Strom. Die Gründe sind vielschichtig. Fachleute warnen vor Engpässen im Winter.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Paris will das Kühlnetzwerk in den kommenden 20 Jahren auf Krankenhäuser, Schulen und Metro-Stationen erweitern. In welchem Umfang es zu den Olympischen Spielen in der französischen Hauptstadt im Jahr 2024 in Betrieb sein wird, ist noch unklar, aber womöglich wird es an mehreren olympischen Stätten zum Einsatz kommen.

System kühlt die Temperatur in Paris um ein Grad

Betrieben wird die Anlage von dem Joint-Venture Fraicheur de Paris, das zu 85 Prozent dem staatlichen Stromerzeuger EDF und zu 15 Prozent dem ebenfalls staatlichen Nahverkehrsbetreiber RATP gehört.

Das System könne in ganz Paris die Temperatur um ein Grad mehr senken, als wenn alle Gebäude mit eigenen Klimaanlagen versehen würden, sagt Maggie Schelfhaut von Fraicheur de Paris.

Wasser wird auf vier Grad abgekühlt

Drei der insgesamt zehn Hightech-Kühlanlagen liegen an der Seine und sind über einklappbare Wendeltreppen zugänglich. Das Wasser wird maschinell abgeschöpft und in Kühlbehälter gepumpt. Anschließend wird es mit Hilfe erneuerbarer Energie auf vier Grad heruntergekühlt.

Wie reagiert man in Polen, Frankreich und Spanien auf die Vorgabe der EU, 15 Prozent Gas einzusparen?

Beitragslänge:
3 min
Datum:

Die dabei als Nebenprodukt entstehende Wärme wird zurück in den Fluss geleitet, der sie absorbiert. Das kalte Wasser wird dann durch die Rohre des Netzwerks an die 730 Pariser Kunden gepumpt.

Die Kühlanlagen der Stadt werden mit erneuerbaren Energiequellen wie Windturbinen und Solarpanelen betrieben. Angesichts des Risikos, dass Russland Gaslieferungen nach Europa weiter drosseln könnte, ist den französischen Behörden diese Unabhängigkeit besonders wichtig.

Louvre profitiert seit 90ern von Kühlsystem

Die Rohrleitungen kühlen derzeit einige der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Paris herunter, darunter das Musée du quai Branly und den Louvre. Das meistbesuchte Museum der Welt profitiert bereits seit den 1990er Jahren von dem Netzwerk.

Der Louvre sei für die korrekte Konservierung seiner Kunstwerke und zur Kontrolle der Luftfeuchtigkeit auf eiskaltes Wasser angewiesen, erklärt Laurent Le Guedart von der Museumsleitung. Der ehemalige Palast mit seinen 550.000 Kunstwerken nutzt keine Klimaanlage.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.