Sie sind hier:

Ausschreitungen in Frankreich - 148 Festnahmen nach Champions-League-Finale

Datum:

Es hätte ein Abend des Triumphs für die Franzosen werden können. Doch der FC Bayern machte den Fans von PSG einen Strich durch die Rechnung. Was folgte, waren Wut und Zerstörung.

In Paris kam es nach dem Champions-League-Finale gestern teilweise zu gewaltsamen Ausschreitungen. ZDF-Korrespondent Thomas Walde mit einer Einschätzung aus Paris.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Nach dem Champions-League-Finale zwischen dem FC Bayern München und Paris St. Germain (PSG) ist es in mehreren französischen Städten zu Ausschreitungen gekommen.

Die Polizei nahm in der Nacht zu Montag in der Hauptstadt Paris 148 Menschen fest, wie sie auf Twitter mitteilte. Gewaltbereite Fans hatten Fahrzeuge in Brand gesetzt sowie Schaufenster zertrümmert und Geschäfte verwüstet. Sie bewarfen die Sicherheitskräfte auch mit Flaschen und feuerten Feuerwerkskörper in ihre Richtung ab, wie eine Reporterin der Nachrichtenagentur AFP berichtete.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr als 400 Bußgeldbescheide seien außerdem wegen des Verstoßes gegen die Corona-Maskenpflicht verhängt worden, teilte die Polizei mit.

Tränengas, Gummigeschosse und Festnahmen in Paris

Die Sicherheitskräfte wiederum setzten Tränengas ein und feuerten mit Gummigeschossen. Die gewalttätigen Konfrontationen dauerten über Stunden an. Die Ausschreitungen hatten bereits während des Fußballspiels im Umfeld des Prinzenparks, dem Heimatstadion von PSG, begonnen. Sie weiteten sich danach auf den Prachtboulevard Champs-Elysées aus.

Nach dem Sieg des FC Bayern im Champions-League-Finale gibt es kein Halten mehr, weder bei den Spielern in Lissabon, noch bei den Fans in München.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Trotz der Corona-Pandemie hatten 5.000 PSG-Fans im Prinzenpark die Übertragung des Finales verfolgen dürfen, das in Lissabon stattfand. Der FC Bayern siegte mit 1:0.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.